20.03.2012 -

Harte Indizien für Wasser

Spektralanalysen verraten, woraus der Marsboden besteht. Als er sich bildete, muss es Wasser gegeben haben. Links und Mitte: Lehm mit viel Eisen und Magnesium (blau), Aluminium (rot) und Olivin (grün). Rechts: Phyllosilikate (orange), Lehm mit Aluminium (grün) und Eisen (rot) sowie vulkanisches Pyroxen (blau). Bildbreite: je zehn Kilometer.

Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!