Keine Schneebälle aus dem Weltraum

Die Erde wird nicht ständig von eisigen Kleinkometen bombardiert, wie manche Forscher in den letzten Jahren spekuliert haben. Stephen Knowles und seine Kollegen von der University of Washington hatten die Hochatmosphäre mit Radar nach solchen kosmischen Eindringlingen abgesucht - ohne Ergebnis. Wäre die Schnellball-Hypothese korrekt, nach der sogar das Meerwasser aus dem Weltraum stammen soll, hätten die Forscher ein paar tausend Objekte aufspüren müssen.

Rüdiger Vaas

Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!