KARIN SCHLOTT

Textredakteurin / Ressortleiterin Kultur & Gesellschaft

Karin Schlott (*1977) hatte es schon früh die römische Vergangenheit ihrer Heimatstadt Regensburg angetan. Sie studierte Klassische Archäologie, Ägyptologie sowie Vor- und Frühgeschichte. Ihren Hang zu erzählen, was die alten Griechen und Römer so trieben, lebte sie da bereits als Museumsführerin, Verlagsmitarbeiterin und später als Hochschuldozentin aus. Zwischendrin kam noch die Promotion in Klassischer Archäologie. Anfang 2011 tauschte sie endgültig die Kelle gegen den Stift und wurde Redakteurin beim Archäologiemagazin "epoc" von Spektrum der Wissenschaft. Seit Anfang 2013 verstärkt sie das Team von bild der wissenschaft. Für das Ressort Kultur + Gesellschaft ist sie journalistischen "Leckerbissen" aus Archäologie, Psychologie oder Soziologie auf der Spur. Außerdem betreut sie den Online-Auftritt von wissenschaft.de . Parallel zu ihrem Redakteursjob bei bild der wissenschaft arbeitete sie bis Ende 2015 auch beim Schwestermagazin "natur", dem Magazin für Natur, Umwelt und besseres Leben.

Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe