Sterngucker

An Bord der Internationalen Raumstation ISS können Astronauten 16 Mal in 24 Stunden die Welt bei Nacht sehen. Dabei entstand dieses Foto, das ein Astronaut im besten Moment festgehalten hat. Die ISS kreist gerade in Äquatornähe über dem Pazifik und bietet einen fantastischen Blick auf die Milchstraße. Gleichzeitig erleuchtet ein Blitz das Wolkenmeer und wird von den Sonnenkollektoren der Raumstation reflektiert.

Foto: NASA

Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Henning Beck hat eine lange Liste von Fehlern und Schwächen unseres Gehirns zusammengetragen. Dennoch verteidigt der Neurowissenschaftler unser Denkorgan: Gerade wegen seiner Fehler sei es flexibel und kreativ und jedem Computer überlegen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe