Das erste Rennen

Es ist der erste Wettbewerb des Lebens: Millionen von Spermien treten gegeneinander an und nur der Gewinner schafft es, in die Eizelle einzudringen. Mit dieser künstlerischen Darstellung der Befruchtung machte er selbst das Rennen und gewann den ersten Preis beim Wettbewerb Agar Art 2016:  Zohorul Islam, Graduate Student an der Universität Kopenhagen. Agar, eine gelartige Substanz, die aus Algen gewonnen wird, diente als Leinwand, gemalt wurde mit Mikroben: das Rot stammt von Staphylococcus aureus, das Grün von Staphylococcus xylosus, das Weiß von Staphylococcus hyicus und das Gelb von Corynebacterium glutamicum. Die anderen Farben wurden aus diesen vier Organismen „angemischt". Der Wettbewerb wird jedes Jahr von der American Society for Microbiology ausgeschrieben.

Foto: Zohul Islam, University of Copenhagen, and Statens Serum Institut, Denmark

Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe