Lebensspuren unter Glas?

Auf dem Mars haben Forscher kleine Depots von eingeschlossenem Glas entdeckt. Die Aufnahmen des "Mars Reconnaissance Orbiter" zeigen grün markierte Bereiche, die auf Glasablagerungen hindeuten. Im Bild ist der Alga Krater zu sehen, blau erscheinen Pyroxen-Minerale und rot Olivin-Minerale.  Forscher gehen davon aus, dass das Glas durch die enorme Hitze beim Aufprall von Meteoriten entstanden ist. Sollte es zu dieser Zeit Mikro-Organismen auf dem Mars gegeben haben, so könnten Hinweise darauf im Glas-Material eingeschlossen sein.

Weitere Informationen zum Glas auf dem Mars finden Sie hier.

Foto: NASA/JPL-Caltech/JHUAPL/University of Arizona

Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der italienische Ökologe und Insektenforscher Gianumberto Accinelli erklärt Dominoeffekte in der Natur kindgerecht und mit einer Prise Humor. Sein Sachbuch ist Wissensbuch des Jahres 2017 in der Kategorie Perspektive.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe