ATTO von unten

ATTO steht für Amazonian Tall Tower Observatory, zu Deutsch in etwa das Hohe Turmobservatorium im Amazonas. Ganze 325 Meter misst das Turmgestänge, das jetzt eingeweiht wurde. Sein Zweck: Hoch oben über den Wipfeln der Bäume soll der Turm die Klimaentwicklung im brasilianischen Regenwald messen. Bei dem deutsch-brasilianischen Gemeinschaftsprojekt sammeln moderne Messgeräte täglich Daten sammeln, die in Modelle zur Klimaentwicklung einfließen. Forscher von verschiedenen Max-Planck-Instituten erhoffen sich damit verlässlichere Aussagen über die Entwicklung der Atmosphäre.

Foto: Stefan Wolff/MPI für Chemie

Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe