Die kleinste Schnecke der Welt

Forscher haben im Süden Chinas sieben neue Schneckenarten gefunden, die so winzig sind, dass man sie mit bloßem Auge kaum erkennen kann. Die kleinste unter ihnen misst gerade einmal 0,86 Millimeter: Angustopila dominikae, die möglicherweise kleinste Landschnecke der Welt. Sie passt in der Höhe genau in ein Nadelöhr (Foto) - und in der Breite könnten bequem zehn Stück nebeneinander darin Platz finden.

Foto: Barna Páll-Gergely / Nikolett Szpisjak

Reload-Capcha neu laden Text der identifiziert werden soll

Bitte geben Sie zusätzlich noch den Sicherheitscode ein!

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe