Bücher Archive - wissenschaft.de
Anzeige

Bücher

Bücher

Wilde Fleckchen

Sieht man sich um in der Welt, kann man schon zum Menschenfeind werden. Wo einst Vielfalt herrschte, regiert heute die Einfalt. Alle stapfen durch austauschbare Städte, tragen die selben langweiligen Klamotten, stopfen sich mal Sushi oder Smoothies, mal Quinoa rein oder schütten sich den... mehr

Neslihan Asuaty-Effenberger/Arne Effenberger

Kunst in Byzanz

Das aufwendig produzierte Buch verspricht eine umfassende Einführung in die byzantinische Kunst. Ambitioniert wird parallel zur gängigen Erzählung vom Auf- und Abstieg des byzantinischen Reichs die Genese von Bauwerken und Objekten ausgebreitet. Nach einer knappen Einleitung folgen acht Kapitel... mehr

Bücher

Abwarten ist oft besser

In ihrem fundiert recherchierten Buch nennen zwei Ärzte etliche Beispiele, wo oft sinnlos diagnostiziert und therapiert wird. Dazu gehören Rückenschmerzen, Arthrose, Warzen und Weisheitszähne.... mehr

Bücher

Mensch gegen Maschine

Künstliche Intelligenz und smarte Maschinen gehören zu den spannendsten Entwicklungen unserer Zeit. Autonome Roboter, selbstfahrende Autos, lernfähige Computer, die Menschen im Go-Spiel schlagen oder Ärzten bei Diagnosen helfen, sowie Sprachassistenten wie Alexa, Siri und Google... mehr

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Folgen Sie natur.de

Wissenschaftslexikon

Edel|kitsch  〈m.; –(e)s; unz.; iron.〉 Vornehmheit, Kunst od. antiken Charakter vortäuschender Kitsch

Gen|trans|fer  〈m. 6; Biol.〉 das Einfügen genetischer Informationen in einen Zellkern durch Übertragung isolierter DNA–Sequenzen aus einer anderen Zelle

Steck|ling  〈m. 1; Bot.〉 Pflanzenteil, der zur vegetativen Vermehrung von der Mutterpflanze abgetrennt u. in die Erde gesteckt wird; Sy Senkreis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige