Buchtipps

Wissensbücher des Jahres 2017

Wissensbücher des Jahres 2017

Jubiläum! Die bild der wissenschaft-Jury hat sich auch in diesem Jahr zum 25. Mal durch einen Bücherberg gelesen – und die 6 "Wissensbücher des Jahres" gekürt.

weiter
Biografie des Gens
Biografie des Gens

Biografie des Gens

Das Buch des US-Krebsforschers Siddhartha Mukherjee ist eines der ganz wenigen auf diesem Gebiet, das nicht nur allgemein am Thema interessierte Leserinnen und Leser zu fesseln vermag, sondern auch Fachleuten viele Überraschungen und neue Einsichten bietet.

weiter
Die Geschichte unserer Spezies
Die Geschichte unserer Spezies

Die Geschichte unserer Spezies

Mit seiner "Kurzen Geschichte der Menschheit" entwarf Yuval Harari vor vier Jahren eine grandios erzählte Abhandlung über das bisherige Werden unserer Spezies. Mit Homo Deus spannt der israelische Historiker den Bogen weiter. Er entwirft einen Masterplan für die Zukunft.

weiter
Abenteuerreise im Schlauchboot
Abenteuerreise im Schlauchboot

Abenteuerreise im Schlauchboot

Sie lieben das Meer, sie respektieren seine Geschöpfe, sie sehen sich als Teil der Natur – und sie sind Jäger und wollen töten. Ihre Mission ist, einen riesigen Eishai zu fangen! Passt das zusammen?

weiter
Alice in der Quantenwelt
Alice in der Quantenwelt

Alice in der Quantenwelt

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss

weiter
Einsam in der Fremde
Einsam in der Fremde

Einsam in der Fremde

Niemand weiß so recht, was Völkerkundler eigentlich treiben, wenn sie mit Menschen zusammenleben, die von der Zivilisation noch weitgehend unbefleckt sind. Diese Lücke hat die Schriftstellerin Lily King nun mit einem Roman gefüllt.

weiter
Globalisierung 1177 v.Chr.
Globalisierung 1177 v.Chr.

Globalisierung 1177 v.Chr.

Zu den berühmtesten Opfern des bronzezeitlichen Kollapses gehören Troja, Hattuscha und Mykene. In seinem Buch hat der US-Archäologe Eric H. Cline die internationale Forschung zu diesem Thema erstmalig zusammengetragen.

weiter
Welche Welt hätten Sie denn gern?
Welche Welt hätten Sie denn gern?

Welche Welt hätten Sie denn gern?

Wir müssen uns an den Gedanken von Paralleluniversen gewöhnen, meint der Physiker Max Tegmark.

weiter
Ein dünnes Band
Ein dünnes Band

Ein dünnes Band

Der Roman gewährt einen ungewöhnlich literarischen Einblick in den Alltag einer Astronomin, der vom Druck, Fachartikel zu schreiben, dem Konkurrenzkampf unter Kollegen und großer Unsicherheit geprägt ist.

weiter
Das flüchtige Kopfkino
Das flüchtige Kopfkino

Das flüchtige Kopfkino

Draaisma erzählt Träume wie ein Schriftsteller, lässt sich von ihnen verstören, rätselt über ihren Sinn. Es ist dieser Bogen von der harten Wissenschaft zum Literarischen, was das Buch so einzigartig macht.

weiter
Unendlich paradox
Unendlich paradox

Unendlich paradox

Wie gut haben es doch alle, die nicht über Unendlichkeit nachdenken. Sie müssen sich nicht damit plagen, dass es Zahlen gibt, für deren Darstellung alle jemals gedruckten Ziffern dieser Welt nicht ausreichen. Für alle anderen hat Brian Clegg sein Buch geschrieben.

weiter
Schriller Weckruf
Schriller Weckruf

Schriller Weckruf

Die globale Erwärmung hat sich enorm beschleunigt, und das angestrebte 2-Grad-Ziel scheint kaum mehr zu erreichen. Der Titel „Selbstverbrennung" wirkt da wie ein schriller Weckruf.

weiter
Die Wunderzellen
Die Wunderzellen

Die Wunderzellen

Fest steht, dass es sie in unserem Kopf gibt, die Spiegelneuronen. Doch wofür sie gut sind, weiß niemand so genau.

weiter
Bienen mit blindem Fleck
Bienen mit blindem Fleck

Bienen mit blindem Fleck

Jack Mingo ist nicht nur Hinterhof-Imker, sondern auch Journalist und Autor. In seinem Bienen-Buch vermischt er Anekdoten und Witze mit eindrucksvollen Zahlen und Fakten.

weiter
Der wilde Tod
Der wilde Tod

Der wilde Tod

Ein Buch über den Umgang mit dem Tod. Um das Trauma, das der Tod des Vaters auslöst, und um den Versuch, sich mit der Abrichtung des „wildesten aller wilden Vögel" selbst zu therapieren.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der italienische Ökologe und Insektenforscher Gianumberto Accinelli erklärt Dominoeffekte in der Natur kindgerecht und mit einer Prise Humor. Sein Sachbuch ist Wissensbuch des Jahres 2017 in der Kategorie Perspektive.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe