Im Brennpunkt: Kinder

 


Foto: jacoblund/iStock

Kinder bedürfen des Schutzes der Erwachsenen – gleichzeitig sind die Eltern ein Vorbild für ihre Kinder. Und das mitunter auch dann, wenn die Großen das gar nicht beabsichtigen. Schon Körperhaltung und Mimik, die etwa Abneigung gegenüber einem anderen ausdrücken, reichen aus, um bei einem Kind soziale Vorbehalte zu wecken. Etwas gezielt vorzumachen, zeigt aber ebenfalls Wirkung: etwa wenn es ums Essen geht. Bei Kindern spielt nicht nur der Geschmack eine Rolle, sondern auch, was die Eltern gerne essen. Denn Kinder wissen sehr genau, welche Lebensmittel ihre Mutter auswählen und ihnen geben würde – und das beeinflusst ihre eigene Wahl. Die Arbeit von Psychologen hilft, Kinder und die Zeit der Kindheit besser zu verstehen.

Positive Botschaften kommen an

Positive Botschaften kommen an

„Und die Moral der Geschichte ist: Du sollst nicht lügen!" Fördert man mit solchen Botschaften am besten Ehrlichkeit bei Kindern? Offenbar sind positive Aussagen in Geschichten dazu günstiger, berichten kanadische Forscher.

weiter
Vom Bilderbuch in die Welt

Vom Bilderbuch in die Welt

Ab wann begreifen Kleinkinder wirklich, was sie in einem Bilderbuch sehen? Ein Experiment belegt nun: Schon mit neun Monaten können die Kinder das Abgebildete auf die reale Welt übertragen und erkennen Objekte wieder.

weiter
Sag ich nicht!!

Sag ich nicht!!

Schüchterne Kleinkinder tun sich nicht schwer damit, Sprache zu erlernen – sie sind beim Sprechen lediglich zurückhaltender als ihre kontaktfreudigen Altersgenossen.

weiter
Auch verbale Schläge schaden

Auch verbale Schläge schaden

Prügelstrafen schaden Kindern, doch wer sie stattdessen hart beschimpft, macht es kaum besser: Problematisches Verhalten wird durch buchstäblich einschlägige Sprache nur schlimmer, legt eine Langzeitstudie nahe.

weiter
Geschwister senken das Scheidungsrisiko

Geschwister senken das Scheidungsrisiko

Wer mit mehreren Geschwistern aufwächst, hat später bessere Chancen für eine dauerhafte Beziehung: Die Scheidungsrate sinkt für jedes Geschwisterkind mehr um immerhin zwei Prozent, zeigt eine US-Studie.

weiter
Dem „guten Ruf

Dem „guten Ruf" auf der Spur

Bereits Fünfjährige zeigen sich hilfsbereit gegenüber Gleichaltrigen, deren pro-soziales Verhalten sie zuvor beobachtet haben: Ein Beleg für die fundamentale Bedeutung eines guten Rufs im Rahmen menschlichen Sozialverhaltens.

weiter

Wissenschaftsbild der Woche

Vogel-Star 2018
Der Star ist Vogel des Jahres 2018. Er gehört zu den bekanntesten Vögeln Deutschlands, doch sein Bestand geht rapide zurück.

Mehr zum Wissenschaftsbild der Woche

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe