Im Brennpunkt: Zukunftsideen

 


Foto: themacx/iStock

Klar ist: Öl, Erdgas und Kohle wachsen nicht nach. Und als fossile Energieträger enden sie zudem in Form von CO2 in der Atmosphäre. Für viele Wissenschaftler sind fossile Ressourcen ein Auslaufmodell der Energiewirtschaft. Sie arbeiten daran, nicht nur erneuerbare Energien besser zu erforschen, sondern bereits freigesetzte Stoffe wie Kohlendioxid wiederzuverwerten. In unserem "Brennpunkt Zukunftsideen" lesen Sie über aktuelle Entwicklungen bei der nachhaltigen Ressourcengewinnung.

Strom aus Gummi und Wasser

Strom aus Gummi und Wasser

Forscher haben einen verblüffend simplen Generator aus nanostrukturiertem Gummi und Wasser entwickelt, der Strom aus Alltagsbewegungen erzeugen kann.

weiter
Treibhausgas in Stein verwandelt

Treibhausgas in Stein verwandelt

Forscher haben möglicherweise eine Methode gefunden, das Treibhausgas Kohlendioxid loszuwerden: In Basaltgestein gepumpt, mineralisiert es zu harmlosen Verbindungen aus.

weiter

"Die Welt der Energie wird deutlich bunter"

André Thess ist einer der führenden Energiespeicher-Forscher weltweit. Auch seine gesellschaftspolitischen Äußerungen sind außergewöhnlich. wissenschaft.de sprach mit dem Energie-Experten

weiter
Der schmutzige Musterknabe

Der schmutzige Musterknabe

China stößt weltweit das meiste CO2 aus – und gleichzeitig wächst dort der Markt für erneuerbare Energien rasant an. In einigen Energiesparten hat China sogar längst Deutschland überholt.

weiter
Treibhausgas in der Matratze

Treibhausgas in der Matratze

Dass man aus dem Treibhausgas Kohlendioxid Kraftstoffe und Kunststoffe herstellen kann, war vor einigen Jahren noch undenkbar. Doch die Zeiten haben sich dank neuester Forschung geändert.

weiter

Wissenschaftsbild der Woche

Vogel-Star 2018
Der Star ist Vogel des Jahres 2018. Er gehört zu den bekanntesten Vögeln Deutschlands, doch sein Bestand geht rapide zurück.

Mehr zum Wissenschaftsbild der Woche

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe