Astronomie

Hotspot unter dem Großen Wagen

Hotspot unter dem Großen Wagen

Unter der Deichsel des großen Wagens haben Astronomen einen Hotspot der besonders energiereichen kosmischen Strahlung entdeckt. Dies liefert erste Hinweise zur deren Ursache.

weiter
Kollisionsopfer Merkur

Kollisionsopfer Merkur

Eine seitliche Kollision mit einem größeren Protoplaneten könnte erklären, warum der Merkur so viel Metall und so wenig Gestein enthält.

weiter
Zwei Erdzwillinge verschwinden

Zwei Erdzwillinge verschwinden

Magnetturbulenzen statt lebensfreundlicher Super-Erde: Gleich zwei Planeten um den Roten Zwerg Gliese 581 haben sich als Täuschung entpuppt.

weiter
Auf zur Planetenjagd in Doppelsternsystemen!

Auf zur Planetenjagd in Doppelsternsystemen!

Der Fund eines ungewöhnlichen Planeten in einem Doppelsternsystem erweitert jetzt die Jagdgründe der Astronomen bei der Suche nach erdähnlichen Planeten.

weiter
„Magische Insel

„Magische Insel" erscheint auf Saturnmond Titan

Astronomen haben in einem Methan-See des Titan etwas Helles entdeckt, das es vorher dort nicht gab. Anschließend verschwand es wieder. Nun spekulieren sie, was es gewesen sein könnte.

weiter
Der Mond: Katastrophale Geburt belegt

Der Mond: Katastrophale Geburt belegt

Deutsche Forscher haben in Gesteinsproben vom Mond neue Belege für die Kollisionstheorie gefunden, wonach der Erdtrabant durch den Zusammenstoß der Protoerde mit „Theia" entstand.

weiter
Godzilla-Version der Erde entdeckt

Godzilla-Version der Erde entdeckt

Das 17-Fache der Erdmasse und dennoch besteht er aus Gestein – Astronomen berichten über einen Exoplaneten einer neuen Kategorie: Kepler-10c ist eine „Mega-Erde".

weiter
Windiges Ende

Windiges Ende

Wolf-Rayet-Sterne sind die Exoten unter den stellaren Schwergewichten. Wie sie endeten, war bisher unklar. Jetzt hat das Licht einer Supernova den Astronomen eine Antwort geliefert.

weiter
Unsere Nachbarn im All

Unsere Nachbarn im All

Wann wird die Menschheit aufbrechen, um fremde Welten zu erkunden? Die Juni-Ausgabe von bild der wissenschaft klärt auf.

weiter
Magnetar-Rätsel gelöst

Magnetar-Rätsel gelöst

Lange Zeit war unklar, wie die schnell rotierenden und extrem dichten Magnetare entstehen. Jetzt haben Astronomen die Lösung dieses Rätsels gefunden – durch einen Ausreißer-Stern.

weiter
Dreh-freudiger Exoplanet

Dreh-freudiger Exoplanet

Forscher haben erstmals die Rotationszeit eines Exoplaneten bestimmt: Der Tag auf Beta Pictoris b dauert nur acht Stunden.

weiter
Kosmische Illusion durch galaktische Lupe

Kosmische Illusion durch galaktische Lupe

Forscher haben das Rätsel um eine ungewöhnlich helle Supernova gelöst: Ein galaktischer Linseneffekt verstärkte ihr Licht.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

Die Wahl hat begonnen!

Hier können Sie Ihre Stimme abgeben – und einen von 10 wertvollen Buchpreisen gewinnen.

bild der wissenschaft
ist offizieller Medienpartner von:


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe