Klima & Wetter

Eiszeit-Gletscherschmelze durch Treibhausgase

Eiszeit-Gletscherschmelze durch Treibhausgase

Eine Neudatierung schafft nun Klarheit: Das Abschmelzen der Gletscher am Ende der letzten Eiszeit geschah doch zeitgleich mit einem Anstieg der Treibhausgas-Konzentration.

weiter
Geo-Engineering: Kein Allheilmittel fürs Klima

Geo-Engineering: Kein Allheilmittel fürs Klima

Ganz ohne großtechnische Maßnahmen zur CO2-Abscheidung und Speicherung wird es künftig nicht gehen. Doch Geo-Engineering allein reicht nicht, um den Klimawandel auf ein verträgliches Maß zu begrenzen, so das Fazit von zwei Studien.

weiter
Grüne Wolkenmacher aus dem Meer

Grüne Wolkenmacher aus dem Meer

Winzige Meeresalgen als fleißige Wolkenmacher: Von Phytoplankton produzierte Aerosole treiben über dem Südlichen Ozean die Bildung heller Wolken an, die viel Sonnenlicht reflektieren und unseren Planeten kühlen.

weiter
Klimawandel lässt mehr Feuer brennen

Klimawandel lässt mehr Feuer brennen

In den letzten 35 Jahren hat sich durch den Klimawandel die Waldbrand-Saison auf fast allen Kontinenten deutlich verlängert, wie Forscher nachweisen. Auch die betroffene Fläche ist gewachsen.

weiter
Klimawandel bläst Flugzeugen entgegen

Klimawandel bläst Flugzeugen entgegen

Änderungen der Windverhältnisse könnten den Treibstoffbedarf im Flugverkehr deutlich erhöhen und damit erneut für mehr Treibhausgasemissionen sorgen, berichten Forscher.

weiter
Erwärmungs-Pause durch Vulkanausbrüche

Erwärmungs-Pause durch Vulkanausbrüche

In den letzten Jahren könnten Partikel von Vulkanausbrüchen die Klimaerwärmung überraschend stark abgeschwächt haben, berichten Forscher. Ein vorübergehender Effekt!

weiter
Klimawandel: Düstere Prognosen für die Ozeane

Klimawandel: Düstere Prognosen für die Ozeane

Das Fazit eines wissenschaftlichen Gutachtens lautet: Selbst bei Reduktion des Treibhausgas-Ausstoßes drohen bereits kritische Entwicklungen in den Meeren.

weiter
Verlagerter Eisrand schwächt den Golfstrom

Verlagerter Eisrand schwächt den Golfstrom

Neben dem vermehrten Zustrom von Süßwasser durch die Eisschmelze, ist die Pumpe des Golfstroms von einem weiteren Effekt des Klimawandels bedroht, berichten Forscher.

weiter
Blick auf eine Welt ohne Ozonschutz

Blick auf eine Welt ohne Ozonschutz

Was wäre wenn – es das Montreal Protokoll zum Schutz der Ozonschicht nie gegeben hätte? Diese Frage haben Forscher jetzt untersucht – mit eher gruseligen Ergebnissen.

weiter
Die Antarktis verliert plötzlich rapide Eis

Die Antarktis verliert plötzlich rapide Eis

Seit 2009 verliert eine zuvor stabile Region der Antarktis plötzlich enorme Mengen Eis, berichten Forscher. Ein kritischer Punkt wurde hier offenbar überschritten.

weiter
Auf der Spur der Tornados

Auf der Spur der Tornados

Es gibt Wissenschaftler, deren Lebensaufgabe ist es, Stürme zu jagen. Der Stormchaser Marco Kaschuba ist einer von ihnen. Auch bei den jüngsten Tornados war er (fast) hautnah dabei.

weiter
Was der CO<sub>2</sub>-Anstieg bei Bäumen auslöst

Was der CO2-Anstieg bei Bäumen auslöst

Die erhöhten CO2-Konzentrationen der Luft lassen Bäume Wasser effizienter nutzen, berichten Forscher. Erstaunlicherweise hat dies aber dennoch nicht die Verdunstung reduziert.

weiter
Das Golfstromsystem schwächelt

Das Golfstromsystem schwächelt

Die atlantische Umwälzpumpe schwächelt, berichten Forscher. Es handelt sich wohl um eine Folge des Klimawandels. Eine weitere Verlangsamung könnte problematisch werden.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter


Gewinnspiel
Mitmachen und 1 DVD-Box "Es war einmal das Leben" gewinnen und 2x2 Museumstickets

Der Buchtipp

Der Mensch sorgt dafür, dass das 6. Mal in der Erdgeschichte viele Arten rasant aussterben. Der Leser wird Zeuge im Regenwald von Peru oder beim Schnorcheln in australischen Korallenriffen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe