Raumfahrt

Welche Bakterien leben auf der ISS?

Welche Bakterien leben auf der ISS?

Jeder von uns hat in seinem Heim Myriaden von Untermietern: Bakterien. Doch wie ist das im Fall der Internationalen Raumstation? Haust in der Schwerelosigkeit eine besondere oder gar "kranke" Bakteriengemeinschaft? Forscher haben dies nun geklärt.

weiter
Lassen sich interstellare Sonden bremsen?

Lassen sich interstellare Sonden bremsen?

Mittels Lasertechnik scheint es möglich, kleine Sonden rasant zu fernen Sternensystemen zu schicken. Doch wie bremst man sie am Ziel aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich ein deutscher Physiker.

weiter
Überraschendes vom Jupiter

Überraschendes vom Jupiter

Die NASA-Raumsonde Juno liefert ganz neue Einblicke in den Gasriesen Jupiter. Schon ihre ersten Daten zum Magnetfeld, den Polarregionen und den Gasströmen des Gasriesen sorgen für Überraschungen.

weiter

Laserkanone gegen Asteroiden auf Kollisionskurs

Energiereiche Lichtstrahlung soll Himmelskörper ablenken, die der Erde zu nah kommen

weiter
Thomas Reiter: Ein deutscher Astronaut schwebt für die Wissenschaft

Thomas Reiter: Ein deutscher Astronaut schwebt für die Wissenschaft

Runterfallen kann dem deutschen Astronauten Thomas Reiter bei seiner wissenschaftlichen Arbeit auf der Raumstation ISS nichts – höchstens etwas davonschweben, denn hier herrscht Schwerelosigkeit. Genau das macht die Forschung im All für Wissenschaftler auch so spannend. Fünf Monate war Reiter nun im All – wenn alles planmäßig verläuft, wird in wenigen Tagen mit dem Spaceshuttle zur Erde zurückkehren. Harte Arbeitsmonate für den erfahrenen Astronauten: Die Europäische Weltraumorganisation ESA hatte für diese Zeit ein eigenes wissenschaftliches Programm für den Astronauten zusammengestellt. Reiter hat neue wissenschaftliche Geräte installiert und Experimente aus der Physik, Medizin und der Biologie betreut. "Astrolab" – das Labor im Weltraum – lautete der Name seiner Forschungsmission.

weiter

Per Anhalter von der Erde zum Mars

Nasa: Raumfahrer könnten innerhalb von Asteroiden reisen und sich dadurch vor kosmischer Strahlung schützen

weiter

Navigationssystem mit einem Hauch von Science Fiction

Raumfahrzeuge und Satelliten sollen sich bald an den Signalen ferner Pulsare orientieren

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe