Erde & Weltall

Einstein – Sprachkünstler und Gedankenschmied

Die Relativitätstheorie ist die genaueste Theorie in der Geschichte der Menschheit. Umso mehr verwundert es, dass ihre Sprache nicht kompatibel ist mit einer anderen, die Einstein prägte: die Quantenwelt. Ein Buchauszug weiter

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Das Weltall bebt: In der Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe von bild der wissenschaft erfahren Sie, wie der Nachweis von kollidierenden Neutronensternen die Astrophysik verändert.

weiter
Erst Saugrüssel, dann Blüten

Erst Saugrüssel, dann Blüten

Entgegen bisheriger Annahmen entstanden die ersten Schmetterlinge mit Saugrüssel nicht erst mit der Ausbreitung der Blütenpflanzen. Stattdessen gab es sie schon gut 50 Millionen Jahre früher, wie Fossilfunde nun belegen.

weiter
Mehr Hochwasserschutz nötig

Mehr Hochwasserschutz nötig

Das Hochwasserrisiko steigt, Flüsse treten immer häufiger über die Ufer. Deshalb müssen bis 2040 selbst Länder mit relativ gutem Hochwasserschutz noch kräftig aufstocken – das gilt auch für Deutschland, warnen Forscher.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Blick auf einen

Blick auf einen "brodelnden" Giganten

Es sieht aus, als ob seine Oberfläche Blasen wirft: Bei einem Roten Riesenstern haben Astronomen die Effekte der Konvektion erstmals außerhalb unseres Sonnensystems klar abgebildet.

weiter
Hat der Mars sein Wasser aufgesaugt?

Hat der Mars sein Wasser aufgesaugt?

Einst war auch der Mars von Flüssen, Seen und Meeren geprägt – das gilt als gesichert. Doch wie und warum ist das kostbare Nass verschwunden? Studienergebnisse legen nun nahe, dass ein großer Teil des Wassers ins Innere des Planeten gelangt ist.

weiter
Kometenhafter Planet auf skurriler Bahn

Kometenhafter Planet auf skurriler Bahn

Seit einiger Zeit haben Astronomen einen fernen Planeten im Visier, der einen Schweif hinter sich herzieht. Nun haben sie eine weitere Skurrilität aufgedeckt: Er besitzt eine buchstäblich außerordentliche Umlaufbahn um seinen Mutterstern.

weiter
Älteste Lebensspuren bestätigt

Älteste Lebensspuren bestätigt

Seit Jahren streiten Forscher darüber, ob es sich bei Spuren in 3,5 Milliarden Jahre altem Gestein tatsächlich um einen der ältesten Nachweise für Leben auf unserem Planeten handelt. Eine neue Studie scheint den Zweiflern nun Wind aus den Segeln zu nehmen.

weiter
Ein fremder Stern mit acht Planeten

Ein fremder Stern mit acht Planeten

Unsere kosmische Heimat ist nun nicht mehr das einzige bekannte Sternensystem mit acht Planeten: Rund 2545 Lichtjahre von uns entfernt gibt es einen sonnenähnlichen Stern, der ebenfalls von acht Begleitern umkreist wird.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe