Erde & Weltall

Pflanzenfresser-Dinos genossen Krabben-Beilage

Eine Untersuchung fossiler Geschäftchen von Entenschnabelsauriern belegt: Die eigentlich als Vegetarier geltenden Dinos futterten auch gerne mal Krebstiere, um sich möglicherweise gezielt mit zusätzlichem Eiweiß zu versorgen. weiter

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Astronomen haben erstmals herausgefunden, dass die energiereichste kosmische Strahlung höchstwahrscheinlich nicht aus unserer Milchstraße stammt – sie ist extragalaktischen Ursprungs.

weiter
Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Der analytische Blick auf ferne Planeten wird immer schärfer, verdeutlicht eine aktuelle Studie: Astronomen haben Titanoxid in der Atmosphäre eines "Heißen Jupiters" nachgewiesen.

weiter
Klimawandel nagt am

Klimawandel nagt am "dritten Pol"

Die Gletscher in den Hochgebirgen Asiens werden selbst bei Begrenzung der Erwärmung auf 1,5 Grad voraussichtlich ein Drittel ihrer Eismassen verlieren, so die Prognose. Doch bei stärkerem Klimawandel sind die Aussichten noch düsterer.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Antarktis: Untertunneltes Schelfeis

Antarktis: Untertunneltes Schelfeis

Forscher entdecken auf der Unterseite des antarktischen Schelfeises Rinnen von mehreren hundert Kilometern Länge. Gegraben wurden sie vermutlich von Schmelzwasserflüssen.

weiter
Supervulkane auf dem Mars entdeckt

Supervulkane auf dem Mars entdeckt

Der Rote Planet ist für seine riesigen Feuerberge bekannt. Doch jetzt haben Forscher einen weiteren, ganz neuen Vulkantyp auf dem Mars entdeckt: im Untergrund verborgene Supervulkane.

weiter
Es blühte früher als gedacht

Es blühte früher als gedacht

Die Blütenpflanzen haben sich 100 Millionen Jahre früher entwickelt, als bisher angenommen: Neu entdeckte Fossilien von Pollen rücken den Ursprung der Pflanzengruppe ins Zeitalter des Trias.

weiter
Vulkan-Rätsel: Wo krachte es im Jahr 1257?

Vulkan-Rätsel: Wo krachte es im Jahr 1257?

Eisbohrkerne und historische Aufzeichnungen weisen auf einen heftigen Vulkanausbruch im Jahr 1257 hin. Doch wo fand er statt? Forscher haben nun vermutlich den Schauplatz ausfindig gemacht: die indonesische Insel Lombok. Möglicherweise schlummert hier sogar ein „indonesisches Pompeji".

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der Autor ist ein brillant schreibender Wissenschaftler, der keinen Zweifel daran lässt, dass Tiere Freude, Liebe, Angst und Eifersucht fühlen und dass sie denken können.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe