Erde & Weltall

Lassen sich interstellare Sonden bremsen?

Mittels Lasertechnik scheint es möglich, kleine Sonden rasant zu fernen Sternensystemen zu schicken. Doch wie bremst man sie am Ziel aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich ein deutscher Physiker. weiter

Rekord-Fährte im Blick

Rekord-Fährte im Blick

Seit 2009 erforschen Paläontologen die weltweit größten Fußabdrücke sowie die längste bekannte Spur eines Sauropoden. Nun berichten sie über das gewaltige Tier, das sie einst hinterlassen hat.

weiter
Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Tektonik mit Klimaeffekt: Kohlendioxid, das einst beim Auseinanderbrechen von Kontinenten freigesetzt wurde, könnte eine wichtige Rolle in der Klimageschichte gespielt haben, berichten Forscher.

weiter
Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Er war so groß wie ein Wolf und besaß überdimensional kräftige Kiefer: Vor etwa sechs Millionen Jahren lebte im heutigen China ein geheimnisvoller Vertreter der Otter, berichten Forscher.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Urzeit- Scherenträger mit Spinnengehirn

Urzeit- Scherenträger mit Spinnengehirn

Der älteste Vorfahre aller Spinnentiere lebte bereits vor 520 Millionen Jahren in den Meeren des Kambrium. Er besaß ein erstaunlich modernes Gehirn und war Zeitgenosse des ersten Urkrebses, wie ein neuer Fossilfund zeigt.

weiter
Nach dem Blutmahl konserviert

Nach dem Blutmahl konserviert

Zum ersten Mal haben Forscher eine fossile Stechmücke entdeckt, die noch Blutreste ihrer letzten Mahlzeit im Bauch trug. Das 46 Millionen Jahre alte Fossil ist damit der früheste Beleg für das Blutsaugen bei diesen Insekten.

weiter
Jagd auf die  Mega-Lagerstätten

Jagd auf die Mega-Lagerstätten

Die Entstehung riesiger Erzlagerstätten im Untergrund wirft viele Fragen auf. Neue Erkenntnisse zu ihrer Geschichte könnten helfen, Silber, Gold, Molybdän und Kupfer künftig schneller aufzuspüren.

weiter
Wasserreiche Trümmer um eine alte Sonne

Wasserreiche Trümmer um eine alte Sonne

Um einen Weißen Zwerg haben Forscher einen Ring sehr wasserreicher Gesteinsbrocken entdeckt. Sie belegen, dass es Planetensysteme mit den wichtigsten Zutaten für einen echten Erdzwilling gibt: Wasser und erdähnliche Gesteinsplaneten.

weiter
Kosmische Einzelgänger inflagranti ertappt

Kosmische Einzelgänger inflagranti ertappt

Planeten, die ohne Stern im All treiben, sind bisher ein Rätsel. Zwei neue Objekte dieser Art liefern jetzt wertvolle Hinweise darauf, wie solche Einzelgänger entstehen - und verwischen die Grenze zwischen Sternen und Planeten noch weiter.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe