Erde & Weltall

Bedenklich: Der Meeresspiegel stieg in Schüben

Möglicherweise wird der Klimawandel den Meeresspiegel nicht so kontinuierlich ansteigen lassen, wie man meinen könnte: Eine Untersuchung fossiler Korallenriffe zeigt, dass es einst zu sprunghaften Anstiegen gekommen ist. weiter

Gravitationswellen aus Neutronenstern-Crash

Gravitationswellen aus Neutronenstern-Crash

Es ist der Beginn einer neuen Ära der Astrophysik: die erstmalige Messung von Gravitationswellen aus dem brachialen Zusammenstoß zweier Neutronensterne. Ein Hintergrundbericht

weiter
Einstein, Heisenberg und die Weltformel

Einstein, Heisenberg und die Weltformel

"Das Kleinste erforschen, um das Größte zu verstehen", lautet der Leitgedanke des Max-Planck-Instituts für Physik. Nach einer wechselvollen Geschichte, die die moderne Physik wie keine andere Institution bündelt, ist das Institut 100 Jahre alt geworden.

weiter
Erstmals Gravitationswellen von Neutronenstern-Kollision

Erstmals Gravitationswellen von Neutronenstern-Kollision

Am 17. August 2017 haben die LIGO-Detektoren in den USA und der Virgo-Detektor in Italien zum fünften Mal Gravitationswellen direkt gemessen. Doch dieses Mal war einiges anders.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Lavawellen auf dem Höllenmond Io

Lavawellen auf dem Höllenmond Io

Durch den Lava-See des gigantischen Vulkans Loki Patera auf dem Jupitermond Io laufen periodisch zwei Wellen, legt ein scharfer Blick auf den feurigsten Himmelskörper unseres Sonnensystems nahe.

weiter
Rekord-alte Lebensspuren

Rekord-alte Lebensspuren

Vor 3,48 Milliarden Jahren tummelten sich schon Mikroben in heißen Quellen auf der Erdoberfläche, belegen Analysen von Gesteinen. Diese Entdeckung hat sogar Bedeutung für die Suche nach einstigen Lebensformen auf dem Mars.

weiter
Warum sind Planeten Kugeln?

Warum sind Planeten Kugeln?

Kosmisches Ballspiel: Die Sonne und ihre "Kinder" sind bekanntlich rund und kugelig – doch wieso eigentlich? Warum Himmelskörper ab einer bestimmten Größe zu Kugeln werden, erklärt ein Experte.

weiter
Ein Dino mit erstaunlich modernen Federn

Ein Dino mit erstaunlich modernen Federn

Im Gegensatz zu den Vögeln besaßen die meisten gefiederten Dinosaurier eher primitive Federn. Jetzt jedoch haben Forscher in China einen Dino entdeckt, der schon erstaunlich moderne Schwanzfedern trug.

weiter
Fäden im kosmischen Netz

Fäden im kosmischen Netz

Astronomen haben die Feinstruktur des kosmischen Netzwerks so genau durchleuchtet wie nie zuvor. Diese feinen Fäden aus Wasserstoffgas bilden das Grundgerüst der Materieverteilung im Universum.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe