Erde & Weltall

Planetenartiges Objekt erstaunt Astronomen

Der seltsame Himmelskörper OTS44 entstand trotz seiner geringen Masse offenbar ähnlich wie ein Stern, belegen Radiobeobachtungen. Das überraschende Ergebnis widerspricht herkömmlichen Modellen zur Stern- und Planetenentstehung. weiter

Plattentektonik mit Mücke

Plattentektonik mit Mücke

Der indische Subkontinent war während seiner Drift nach Norden offenbar doch nicht so isoliert wie angenommen. Das legen die Verwandtschaftsbeziehungen von 54 Millionen Jahre alten Mücken in indischem Bernstein nahe.

weiter
Campi Flegrei: Unterschätzte Eruptionsgefahr

Campi Flegrei: Unterschätzte Eruptionsgefahr

Neue Modellsimulationen vulkanischer Prozesse lassen befürchten: Der rumorende Supervulkan Campi Flegrei bei Neapel könnte früher ausbrechen als bisher vermutet.

weiter
Besorgter Blick auf das Klimaproblem

Besorgter Blick auf das Klimaproblem

Wie effektiv sind die Abkommen zum Klimaschutz? Wie lässt sich die bedrohliche Erwärmung bremsen? Könnte man die Welt vielleicht sogar künstlich kühlen? Den Fragen rund um das Thema Klimawandel widmet sich die Zeitschrift bild der wissenschaft.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Klimawandel macht eurasische Winter kälter

Klimawandel macht eurasische Winter kälter

Es klingt paradox: Durch die globale Erwärmung sind die Winter in Teilen Eurasiens kälter geworden. Woran das liegt und was das Meereis damit zu tun hat, haben Forscher nun aufgeklärt.

weiter
ExoMars: Kein Signal von Schiaparelli

ExoMars: Kein Signal von Schiaparelli

Ausgang unklar: Am Nachmittag des 19. Oktober sollte mit der ExoMars-Landesonde Schiaparelli erstmals eine europäisch-russische Raumsonde auf dem Mars landen. Doch bisher sendet sie kein Signal.

weiter
Wisent-Rätsel gelöst

Wisent-Rätsel gelöst

Mit Hilfe von Höhlenmalereien und Genanalysen fossiler Knochen haben Forscher die Abstammung der Europäischen Wisente enträtselt: Sie entstanden durch eine Kreuzung von Steppenbisons mit Auerochsen.

weiter
Uraltes

Uraltes "Milchzahn"-Konzept

Milchzähne beginnen zu wackeln und fallen schließlich aus: Das Grundrinzip, wie beim Menschen dieser Prozess beim Zahnersatz abläuft, gab es offenbar schon bei Fischen vor 424 Millionen Jahren.

weiter
Zehnmal mehr Galaxien im Kosmos

Zehnmal mehr Galaxien im Kosmos

Weißt Du wieviel Sternlein stehen…Auf diese Frage haben Astronomen nun eine neue Antwort gefunden. Demnach gibt es mindestens zwei Billionen Galaxien im Kosmos – zehnmal mehr als bisher angenommen.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Charles Foster wollte nachempfinden, wie es ist, ein Tier zu sein: Der britische Tierarzt erkundete den Wald nicht mehr "menschlich" mit den Augen, sondern "tierisch" mit der Nase. Ein skurriles, unterhaltsames und lehrreiches Buch.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe