Erde & Weltall

Ein fremder Stern mit acht Planeten

Unsere kosmische Heimat ist nun nicht mehr das einzige bekannte Sternensystem mit acht Planeten: Rund 2545 Lichtjahre von uns entfernt gibt es einen sonnenähnlichen Stern, der ebenfalls von acht Begleitern umkreist wird. weiter

Zecken parasitierten schon die Dinosaurier

Zecken parasitierten schon die Dinosaurier

In einem Bernstein haben Forscher eine urzeitliche Zecke entdeckt, die sich an eine Dinosaurier-Feder klammert. Dies belegt erstmals, dass Zecken vor rund 100 Millionen Jahren das Blut gefiederter Saurier saugten.

weiter
Meereis: Kritischer Bremseffekt in Gefahr

Meereis: Kritischer Bremseffekt in Gefahr

Eisverluste mit weitreichenden Folgen: Wenn Meereisflächen um die Antarktis dünner werden, kann das hunderte Kilometer entfernte Eismassen auf dem Festland verstärkt in Bewegung versetzen, berichten Forscher.

weiter
Welche Bakterien leben auf der ISS?

Welche Bakterien leben auf der ISS?

Jeder von uns hat in seinem Heim Myriaden von Untermietern: Bakterien. Doch wie ist das im Fall der Internationalen Raumstation? Haust in der Schwerelosigkeit eine besondere oder gar "kranke" Bakteriengemeinschaft? Forscher haben dies nun geklärt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Warum ist es nicht mittags am heißesten?

Warum ist es nicht mittags am heißesten?

Die Mittagssonne strahlt bekanntlich am stärksten – dennoch bringt sie nicht das Temperaturmaximum des Tages. Warum die wärmste Zeit mit mehreren Stunden Verspätung kommt, erklärt ein Experte.

weiter
Lebensbausteine um junge Sonnen entdeckt

Lebensbausteine um junge Sonnen entdeckt

Astronomen haben in der Staubhülle junger sonnenähnlicher Sterne einen wichtigen Lebensbaustein nachgewiesen. Es handelt sich um Methylisocyanat, ein Molekül, das als Materiallieferant und Wegbereiter für Peptide gilt.

weiter
USA: Klimawandel gefährdet Ozonschicht

USA: Klimawandel gefährdet Ozonschicht

Kaum hat US-Präsident Trump den Rückzug der USA aus dem Klimaabkommen von Paris verkündet, decken Forscher zuvor unerkannte Folgen des Klimawandels für sein Land auf.

weiter
Welche Wassermassen die Mars-Täler prägten

Welche Wassermassen die Mars-Täler prägten

Forscher haben berechnet, welche Wassermengen einst nötig waren, um das uralte Netz von Tälern in die Oberfläche des Mars zu graben. Das Ergebnis belegt die ausgesprochen nasse Vergangenheit unseres Nachbarplaneten.

weiter
Gravitationswellen – die Dritten

Gravitationswellen – die Dritten

Aller guten Dinge sind drei – auch bei Gravitationswellen: Zum dritten Mal haben die Detektoren der LIGO-Kollaboration solche Erschütterungen der Raumzeit registriert. Wieder stammen sie von verschmelzenden Schwarzen Löchern.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe