Erde & Weltall

Die Deutschen und außerirdische Zivilisationen

37,8 Prozent der Menschen in Deutschland glauben, dass es extraterrestrische Intelligenzen gibt. Das ergab eine repräsentative Emnid-Umfrage im Auftrag von bild der wissenschaft. weiter

Vulkankatastrophe brachte Dinos voran

Vulkankatastrophe brachte Dinos voran

Ein Massenaussterben vor 200 Millionen Jahren bereitete den Dinosauriern die Bühne. Jetzt liefern Forscher neue Belege dafür, dass gewaltige, wiederholte Vulkanausbrüche wahrscheinlich schuld an diesem Ereignis waren.

weiter
Über die wissenschaftliche Suche nach

Über die wissenschaftliche Suche nach "E.T."

So effizient wie nie zuvor fahnden Astronomen nach belebten Planeten und fremden Zivilisationen im All. Auf dieses besondere Forschungsfeld blickt bild der wissenschaft in der aktuellen Ausgabe.

weiter
Jupiter war der erste

Jupiter war der erste

Der Gasriese ist nicht nur der größte Planet im Sonnensystem, er könnte auch der älteste sein. Isotopenmessungen an Meteoriten deuten darauf hin, dass sein Kern schon eine Million Jahre nach Bildung des Sonnensystems entstand.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Neues von Saturns seltsamstem Ring

Neues von Saturns seltsamstem Ring

Der äußerste Ring des Gasplaneten Saturn ist ständig in Aufruhr: ?Schneebälle? mit einem Durchmesser von etwa einem Kilometer wirbeln die winzigen Eisteilchen des dünnen F-Rings durcheinander, berichteten Forscher um Carl Murray von der Queen Mary University in London jetzt auf einer Tagung in Wien. Die Störenfriede ziehen einen mehrere hundert Kilometer langen Schweif hinter sich her, wenn sie den Ring kreuzen.

weiter
Aus eins mach zwei

Aus eins mach zwei

Von der Sombrero-Galaxie gibt es bereits viele Tausend Bilder. Jetzt hat das Weltraumteleskop Spitzer die Galaxie im Sternbild Jungfrau auch im infraroten Licht fotografiert. Dabei kam heraus, dass sich im ?Sombrero? in Wirklichkeit zwei Galaxien verbergen: Eine riesige, unstrukturierte, elliptische Galaxie (auf dem Bild als diffuses, bläuliches Leuchten zu erkennen) und eine flache Scheibe (die beiden hellen Ringe).

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was ist der Grund des langen Giraffenhalses? Und warum haben Zebras Streifen? Solchen Fragen stellt sich Leo Grasset in seinem Buch – mit viel Sachverstand und Witz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe