Erde & Weltall

Pflanzenfresser-Dinos genossen Krabben-Beilage

Eine Untersuchung fossiler Geschäftchen von Entenschnabelsauriern belegt: Die eigentlich als Vegetarier geltenden Dinos futterten auch gerne mal Krebstiere, um sich möglicherweise gezielt mit zusätzlichem Eiweiß zu versorgen. weiter

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Astronomen haben erstmals herausgefunden, dass die energiereichste kosmische Strahlung höchstwahrscheinlich nicht aus unserer Milchstraße stammt – sie ist extragalaktischen Ursprungs.

weiter
Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Der analytische Blick auf ferne Planeten wird immer schärfer, verdeutlicht eine aktuelle Studie: Astronomen haben Titanoxid in der Atmosphäre eines "Heißen Jupiters" nachgewiesen.

weiter
Klimawandel nagt am

Klimawandel nagt am "dritten Pol"

Die Gletscher in den Hochgebirgen Asiens werden selbst bei Begrenzung der Erwärmung auf 1,5 Grad voraussichtlich ein Drittel ihrer Eismassen verlieren, so die Prognose. Doch bei stärkerem Klimawandel sind die Aussichten noch düsterer.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Kurz vermeldet: Lava-Schnecken auf dem Mars

Kurz vermeldet: Lava-Schnecken auf dem Mars

Knittrige Haut mit kleinen Kringeln ? daran erinnern die hochauflösenden Bilder der Marslandschaft Athabasca Valles. Geformt wurden die Täler von heißen Lavaströmen.

weiter
Neues von Saturns seltsamstem Ring

Neues von Saturns seltsamstem Ring

Der äußerste Ring des Gasplaneten Saturn ist ständig in Aufruhr: ?Schneebälle? mit einem Durchmesser von etwa einem Kilometer wirbeln die winzigen Eisteilchen des dünnen F-Rings durcheinander, berichteten Forscher um Carl Murray von der Queen Mary University in London jetzt auf einer Tagung in Wien. Die Störenfriede ziehen einen mehrere hundert Kilometer langen Schweif hinter sich her, wenn sie den Ring kreuzen.

weiter
Aus eins mach zwei

Aus eins mach zwei

Von der Sombrero-Galaxie gibt es bereits viele Tausend Bilder. Jetzt hat das Weltraumteleskop Spitzer die Galaxie im Sternbild Jungfrau auch im infraroten Licht fotografiert. Dabei kam heraus, dass sich im ?Sombrero? in Wirklichkeit zwei Galaxien verbergen: Eine riesige, unstrukturierte, elliptische Galaxie (auf dem Bild als diffuses, bläuliches Leuchten zu erkennen) und eine flache Scheibe (die beiden hellen Ringe).

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der Autor ist ein brillant schreibender Wissenschaftler, der keinen Zweifel daran lässt, dass Tiere Freude, Liebe, Angst und Eifersucht fühlen und dass sie denken können.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe