Erde & Weltall

Einstein – Sprachkünstler und Gedankenschmied

Die Relativitätstheorie ist die genaueste Theorie in der Geschichte der Menschheit. Umso mehr verwundert es, dass ihre Sprache nicht kompatibel ist mit einer anderen, die Einstein prägte: die Quantenwelt. Ein Buchauszug weiter

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Das Weltall bebt: In der Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe von bild der wissenschaft erfahren Sie, wie der Nachweis von kollidierenden Neutronensternen die Astrophysik verändert.

weiter
Erst Saugrüssel, dann Blüten

Erst Saugrüssel, dann Blüten

Entgegen bisheriger Annahmen entstanden die ersten Schmetterlinge mit Saugrüssel nicht erst mit der Ausbreitung der Blütenpflanzen. Stattdessen gab es sie schon gut 50 Millionen Jahre früher, wie Fossilfunde nun belegen.

weiter
Mehr Hochwasserschutz nötig

Mehr Hochwasserschutz nötig

Das Hochwasserrisiko steigt, Flüsse treten immer häufiger über die Ufer. Deshalb müssen bis 2040 selbst Länder mit relativ gutem Hochwasserschutz noch kräftig aufstocken – das gilt auch für Deutschland, warnen Forscher.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Besorgter Blick auf das Klimaproblem

Besorgter Blick auf das Klimaproblem

Wie effektiv sind die Abkommen zum Klimaschutz? Wie lässt sich die bedrohliche Erwärmung bremsen? Könnte man die Welt vielleicht sogar künstlich kühlen? Den Fragen rund um das Thema Klimawandel widmet sich die Zeitschrift bild der wissenschaft.

weiter
Lavawellen auf dem Höllenmond Io

Lavawellen auf dem Höllenmond Io

Durch den Lava-See des gigantischen Vulkans Loki Patera auf dem Jupitermond Io laufen periodisch zwei Wellen, legt ein scharfer Blick auf den feurigsten Himmelskörper unseres Sonnensystems nahe.

weiter
Rekord-alte Lebensspuren

Rekord-alte Lebensspuren

Vor 3,48 Milliarden Jahren tummelten sich schon Mikroben in heißen Quellen auf der Erdoberfläche, belegen Analysen von Gesteinen. Diese Entdeckung hat sogar Bedeutung für die Suche nach einstigen Lebensformen auf dem Mars.

weiter
Warum sind Planeten Kugeln?

Warum sind Planeten Kugeln?

Kosmisches Ballspiel: Die Sonne und ihre "Kinder" sind bekanntlich rund und kugelig – doch wieso eigentlich? Warum Himmelskörper ab einer bestimmten Größe zu Kugeln werden, erklärt ein Experte.

weiter
Ein Dino mit erstaunlich modernen Federn

Ein Dino mit erstaunlich modernen Federn

Im Gegensatz zu den Vögeln besaßen die meisten gefiederten Dinosaurier eher primitive Federn. Jetzt jedoch haben Forscher in China einen Dino entdeckt, der schon erstaunlich moderne Schwanzfedern trug.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe