Erde & Weltall

Pflanzenfresser-Dinos genossen Krabben-Beilage

Eine Untersuchung fossiler Geschäftchen von Entenschnabelsauriern belegt: Die eigentlich als Vegetarier geltenden Dinos futterten auch gerne mal Krebstiere, um sich möglicherweise gezielt mit zusätzlichem Eiweiß zu versorgen. weiter

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Astronomen haben erstmals herausgefunden, dass die energiereichste kosmische Strahlung höchstwahrscheinlich nicht aus unserer Milchstraße stammt – sie ist extragalaktischen Ursprungs.

weiter
Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Der analytische Blick auf ferne Planeten wird immer schärfer, verdeutlicht eine aktuelle Studie: Astronomen haben Titanoxid in der Atmosphäre eines "Heißen Jupiters" nachgewiesen.

weiter
Klimawandel nagt am

Klimawandel nagt am "dritten Pol"

Die Gletscher in den Hochgebirgen Asiens werden selbst bei Begrenzung der Erwärmung auf 1,5 Grad voraussichtlich ein Drittel ihrer Eismassen verlieren, so die Prognose. Doch bei stärkerem Klimawandel sind die Aussichten noch düsterer.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Wann krochen Dinos aus dem Ei?

Wann krochen Dinos aus dem Ei?

Ein Straußen-Küken schlüpft nach 42 Tagen und ein Mensch braucht bekanntlich neun Monate bis zur Geburt... Doch wie lange dauerte die Inkubationszeit von Dinosaurier-Eiern? Forscher haben es nun ermittelt – mit überraschendem Ergebnis.

weiter
Wie lange das Mars-Wasser sprudelte

Wie lange das Mars-Wasser sprudelte

Er besaß einst flüssiges Wasser – das gilt als gesichert. Doch wie lange gab es entsprechend lebensfreundliche Bedingungen auf dem Mars? Eine Untersuchung von Sedimentstrukturen liefert neue Hinweise, wie lange das Wasser floss.

weiter
Eine Schaltsekunde zum Jahreswechsel

Eine Schaltsekunde zum Jahreswechsel

In diesem Jahr ist die Silvesternacht eine Sekunde länger als sonst. Denn um 23:59:59 Uhr Weltzeit wird eine Schaltsekunde eingefügt. Diese Korrektur bringt Atomuhren und Erdrotation wieder in Gleichtakt.

weiter
Rentiere als Klimahelfer

Rentiere als Klimahelfer

Die Beweidung durch Rentiere hat einen positiven Effekt auf das lokale Klima der Arktis, wie eine Feldstudie belegt. Die Huftiere verhindern eine Verbuschung – und das erhöht die Albedo der Tundra.

weiter
Jung-Dinos mit Beißern – zahnlose Erwachsene

Jung-Dinos mit Beißern – zahnlose Erwachsene

Paläontologen haben bei einer Dinosaurier-Art einen markanten Unterschied zwischen jungen und erwachsenen Tieren festgestellt. Die Entdeckung könnte Hinweise auf die Evolutionsgeschichte des Vogelschnabels liefern.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der Autor ist ein brillant schreibender Wissenschaftler, der keinen Zweifel daran lässt, dass Tiere Freude, Liebe, Angst und Eifersucht fühlen und dass sie denken können.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe