Erde & Weltall

Fäden im kosmischen Netz

Astronomen haben die Feinstruktur des kosmischen Netzwerks so genau durchleuchtet wie nie zuvor. Diese feinen Fäden aus Wasserstoffgas bilden das Grundgerüst der Materieverteilung im Universum. weiter

Älteste Pilz-Fossilien entdeckt?

Älteste Pilz-Fossilien entdeckt?

Wieder liefert ein Fossil spannende Einblicke in die früheste Ära des irdischen Lebens: In Südafrika haben Forscher möglicherweise die ältesten bekannten Überreste eines Pilzes entdeckt – sie sind 2,4 Milliarden Jahre alt.

weiter
Gravitationslinse mit Supernova

Gravitationslinse mit Supernova

Astronomen haben erstmals eine extrem seltene Konstellation beobachtet: Eine Supernova vom Typ 1a, deren Licht von einer Gravitationslinse verzerrt und verstärkt wird.

weiter
Frühester Dinosaurier-Vetter entdeckt

Frühester Dinosaurier-Vetter entdeckt

Bisher glaubten Paläontologen, ziemlich genau zu wissen, wie die allerersten Dinosaurier aussahen. Doch ein 245 Millionen Jahre altes Fossil belehrt sie nun eines Besseren.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Treibhausgas in Stein verwandelt

Treibhausgas in Stein verwandelt

Forscher haben möglicherweise eine Methode gefunden, das Treibhausgas Kohlendioxid loszuwerden: In Basaltgestein gepumpt, mineralisiert es zu harmlosen Verbindungen aus.

weiter
Die Raumfahrt setzt Segel

Die Raumfahrt setzt Segel

Raumfahrzeuge, die angetrieben von Licht durchs All "segeln" – diese Vision nimmt immer mehr Form an. Lichtsegel könnten Sonden eines Tages in die Ferne sausen lassen.

weiter
Pluto: Umwälzströmung im Eis

Pluto: Umwälzströmung im Eis

Forscher haben herausgefunden, wodurch die Ebene Sputnik Planum des Pluto ihre polygonalen Eisschollen bekam: durch verborgene Strömungen im Eisuntergrund.

weiter
Mond: Asteroiden als Wasserbringer

Mond: Asteroiden als Wasserbringer

Der Mond bekam sein Wasser offenbar doch nicht von Kometen, sondern von wasserreichen Asteroiden. Indizien dafür liefert unter anderem ein Isotopenvergleich von Kometen, Asteroiden und dem Mondwasser.

weiter
Kühleffekt im Südpolarmeer entdeckt

Kühleffekt im Südpolarmeer entdeckt

Warum lässt der Klimawandel überall die Meerestemperaturen ansteigen, nur nicht in den antarktischen Gewässern? Uraltes Kaltwasser strömt aus der Tiefe, haben Forscher festgestellt.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was geschieht, wenn eine Handvoll Menschen zwei Jahre lang völlig auf sich allein gestellt zusammenlebt? Ein fesselnder Roman, der auf einem wahren Experiment beruht.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe