Erde & Weltall

Ein fremder Stern mit acht Planeten

Unsere kosmische Heimat ist nun nicht mehr das einzige bekannte Sternensystem mit acht Planeten: Rund 2545 Lichtjahre von uns entfernt gibt es einen sonnenähnlichen Stern, der ebenfalls von acht Begleitern umkreist wird. weiter

Zecken parasitierten schon die Dinosaurier

Zecken parasitierten schon die Dinosaurier

In einem Bernstein haben Forscher eine urzeitliche Zecke entdeckt, die sich an eine Dinosaurier-Feder klammert. Dies belegt erstmals, dass Zecken vor rund 100 Millionen Jahren das Blut gefiederter Saurier saugten.

weiter
Meereis: Kritischer Bremseffekt in Gefahr

Meereis: Kritischer Bremseffekt in Gefahr

Eisverluste mit weitreichenden Folgen: Wenn Meereisflächen um die Antarktis dünner werden, kann das hunderte Kilometer entfernte Eismassen auf dem Festland verstärkt in Bewegung versetzen, berichten Forscher.

weiter
Welche Bakterien leben auf der ISS?

Welche Bakterien leben auf der ISS?

Jeder von uns hat in seinem Heim Myriaden von Untermietern: Bakterien. Doch wie ist das im Fall der Internationalen Raumstation? Haust in der Schwerelosigkeit eine besondere oder gar "kranke" Bakteriengemeinschaft? Forscher haben dies nun geklärt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

100 Jahre moderne Kosmologie

100 Jahre moderne Kosmologie

1917 vervollständigte Albert Einstein seine Allgemeine Relativitätstheorie und entwarf ein neues Weltmodell. Mit der Einführung der Kosmologischen Konstanten und des Kosmologischen Prinzips schuf er die Grundlagen der Beschreibung des Universums – bis heute.

weiter
Sonnensystem: Zurück in die Urwolke

Sonnensystem: Zurück in die Urwolke

Wie lange der Geburtsnebel unseres Sonnensystems existierte, war bisher unklar. Jetzt belegen Analysen von Meteoriten: Die Urwolke löste sich nach knapp vier Millionen Jahren wieder auf.

weiter
Warum zeigt der Mond immer dieselbe Seite?

Warum zeigt der Mond immer dieselbe Seite?

Der "Mann im Mond" blickt stets mit demselben Gesicht auf die Erde herab. Seine Kehrseite dagegen bleibt unseren Blicken verborgen. Warum ist das so?

weiter

"Verlorener" Kontinent entdeckt

Forscher haben im Gestein von Mauritius winzige Zirkonkörnchen entdeckt, die bereits drei Milliarden Jahre alt sind. Dies spricht dafür, dass unter der jungen Vulkaninsel Reste eines alten Kontinents liegen.

weiter
Das ist unser Urahn!

Das ist unser Urahn!

Vor 540 Millionen Jahren wuselte ein seltsames Wesen durch die Sedimente der Ur-Meere, das möglicherweise den Beginn der Evolutionsgeschichte bis hin zum Menschen begründete.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe