Erde & Weltall

Fäden im kosmischen Netz

Astronomen haben die Feinstruktur des kosmischen Netzwerks so genau durchleuchtet wie nie zuvor. Diese feinen Fäden aus Wasserstoffgas bilden das Grundgerüst der Materieverteilung im Universum. weiter

Älteste Pilz-Fossilien entdeckt?

Älteste Pilz-Fossilien entdeckt?

Wieder liefert ein Fossil spannende Einblicke in die früheste Ära des irdischen Lebens: In Südafrika haben Forscher möglicherweise die ältesten bekannten Überreste eines Pilzes entdeckt – sie sind 2,4 Milliarden Jahre alt.

weiter
Gravitationslinse mit Supernova

Gravitationslinse mit Supernova

Astronomen haben erstmals eine extrem seltene Konstellation beobachtet: Eine Supernova vom Typ 1a, deren Licht von einer Gravitationslinse verzerrt und verstärkt wird.

weiter
Frühester Dinosaurier-Vetter entdeckt

Frühester Dinosaurier-Vetter entdeckt

Bisher glaubten Paläontologen, ziemlich genau zu wissen, wie die allerersten Dinosaurier aussahen. Doch ein 245 Millionen Jahre altes Fossil belehrt sie nun eines Besseren.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Mikrometeoriten zeugen von der Ur-Atmosphäre

Mikrometeoriten zeugen von der Ur-Atmosphäre

Funde von winzigen Meteoriten, die vor 2,7 Milliarden Jahren niedergegangen sind, haben überraschende Hinweise über die Merkmale der damaligen Erdatmosphäre geliefert.

weiter
1284 mögliche Erden entdeckt

1284 mögliche Erden entdeckt

Mithilfe des Kepler-Teleskops haben NASA-Forscher mehr als 1280 bislang unbekannte Exoplaneten detektiert. Damit hat sich die Zahl der durch Kepler entdeckten Exoplaneten mehr als verdoppelt.

weiter
Bizarres Meeresreptil mit Hammerkopf

Bizarres Meeresreptil mit Hammerkopf

Paläontologen haben die Fossilien eines bizarren Meeressauriers entdeckt. Das Urzeit-Reptil besaß einen Hammerkopf und schabte mit meißelartigen Zähnen Pflanzen vom Meeresgrund.

weiter
Drei Kandidaten für die Lebenssuche im All

Drei Kandidaten für die Lebenssuche im All

Astronomen haben in unserer kosmischen Nachbarschaft drei erdähnliche Planeten um einen Zwergstern entdeckt, die nun ins Visier der Fahndung nach außerirdischem Leben rücken.

weiter
Zeugen einer Klimageschichte: Mikro-Fossilien

Zeugen einer Klimageschichte: Mikro-Fossilien

Was verursachte die enormen Klimaveränderungen vor 53 bis 34 Millionen Jahren? Treiber waren tatsächlich die Kohlendioxidgehalte der Atmosphäre, geht aus Untersuchungen von winzigen Fossilien hervor.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was geschieht, wenn eine Handvoll Menschen zwei Jahre lang völlig auf sich allein gestellt zusammenlebt? Ein fesselnder Roman, der auf einem wahren Experiment beruht.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe