Erde & Weltall

Sternbildung an unerwartetem Ort

Neue Sterne bilden sich sogar in den heftigen Materiewinden, die von dem aktiven supermassereichen Schwarzen Loch im Herzen einer Galaxie ausgehen, wie Astronomen entdeckt haben. weiter

Wetter-Extreme: Effekt des Klimawandels bestätigt

Wetter-Extreme: Effekt des Klimawandels bestätigt

Dürren oder Fluten liegen im Trend... Eine Studie dokumentiert nun die Ursache: Die globale Erwärmung schafft Bedingungen, die ein Stocken des Wetterwechsels begünstigen.

weiter
Frühe Galaxien mit

Frühe Galaxien mit "Superhalos"

Astronomen haben zwei Milchstraßen-Verwandte im frühen Universum erstmals direkt beobachtet – und Überraschendes entdeckt: Diese Galaxien besaßen offenbar enorme Halos aus neutralem Wasserstoff.

weiter
Eis-Negativ-Rekorde an beiden Polen

Eis-Negativ-Rekorde an beiden Polen

Die Meereisfläche im Norden der Erde hat in diesem Winter erneut die geringste Ausdehnung seit Beginn der Aufzeichnungen erreicht. Parallel dazu kam es zu einer Rekord-Schmelze im Süden.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Säbelzahnkatzen: Eine Annahme widerlegt

Säbelzahnkatzen: Eine Annahme widerlegt

Bisher galten die Mega-Räuber des eiszeitlichen Südamerika als Jäger der Wälder – doch offenbar standen gar keine Waldbewohner auf ihrem Speiseplan, belegen neue Studienergebnisse.

weiter
Wie die Tyrannosaurier zu Königen wurden

Wie die Tyrannosaurier zu Königen wurden

Wie entwickelten sich die Tyrannosaurier zu den massigen Spitzenmodellen am Ende der Kreidezeit? Eine neuentdeckte pferdegroße Tyrannosaurierart gewährt nun Einblicke in die Evolutionsgeschichte.

weiter
Gravitationswellen: Revolution der Astrophysik

Gravitationswellen: Revolution der Astrophysik

Vor wenigen Wochen gelang erstmals der spektakuläre Nachweis von Schwingungen der Raumzeit. Das eröffnet der Astrophysik einen neuen Zugang zum Universum.

weiter
Lässt sich der Meeresanstieg abpumpen?

Lässt sich der Meeresanstieg abpumpen?

Ein Forscherteam hat untersucht, ob sich eine skurril wirkende Strategie zur Reduktion des Meeresspiegelanstiegs eignet: Ozeanwasser auf dem antarktischen Kontinent zu lagern.

weiter
Warum starben die Ichthyosaurier aus?

Warum starben die Ichthyosaurier aus?

Nicht Konkurrenz oder Beutemangel führte zum Aussterben der einst so erfolgreichen Meeressaurier, sondern ein zuvor unterschätzter Wandel der Meeresumwelt, wie Paläontologen nun herausgefunden haben.

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Woher kommt das Leben auf der Erde? Was geschah bei den neun großen Massenaussterben? Welchen Einfluss hat der Mensch? Ein Buch über die spannende  Geschichte des irdischen Lebens.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe