Erde & Weltall

Überraschendes vom Jupiter

Die NASA-Raumsonde Juno liefert ganz neue Einblicke in den Gasriesen Jupiter. Schon ihre ersten Daten zum Magnetfeld, den Polarregionen und den Gasströmen des Gasriesen sorgen für Überraschungen. weiter

Planetenartiges Objekt erstaunt Astronomen

Planetenartiges Objekt erstaunt Astronomen

Der seltsame Himmelskörper OTS44 entstand trotz seiner geringen Masse offenbar ähnlich wie ein Stern, belegen Radiobeobachtungen. Das überraschende Ergebnis widerspricht herkömmlichen Modellen zur Stern- und Planetenentstehung.

weiter
Plattentektonik mit Mücke

Plattentektonik mit Mücke

Der indische Subkontinent war während seiner Drift nach Norden offenbar doch nicht so isoliert wie angenommen. Das legen die Verwandtschaftsbeziehungen von 54 Millionen Jahre alten Mücken in indischem Bernstein nahe.

weiter
Campi Flegrei: Unterschätzte Eruptionsgefahr

Campi Flegrei: Unterschätzte Eruptionsgefahr

Neue Modellsimulationen vulkanischer Prozesse lassen befürchten: Der rumorende Supervulkan Campi Flegrei bei Neapel könnte früher ausbrechen als bisher vermutet.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Big Data und künstliche Intelligenz gegen Buschfeuer

Big Data und künstliche Intelligenz gegen Buschfeuer

Gleich mehrere neuronale Netzwerke und "Big Data" helfen Forschern dabei, potenzielle Brandherde von Buschfeuern in Australien künftig genauer vorherzusagen.

weiter
Wenn junge Sterne ihre Kinder fressen...

Wenn junge Sterne ihre Kinder fressen...

In ihrer Sturm-und-Drang Phase neigen Sterne zum Kannibalismus, dokumentieren Beobachtungen eines Astronomenteams im Sternbild Orion.

weiter
Erstaunliche Doppelgänger der Schmetterlinge

Erstaunliche Doppelgänger der Schmetterlinge

Vor 150 Millionen Jahren flatterten charakteristische Insekten durch die Luft. Doch das waren gar keine Schmetterlinge: Es handelt sich um ein Beispiel von paralleler Evolution, berichten Forscher.

weiter

"Paläontologie ist eine ruhige Arbeit"

In der mexikanischen Coahuila-Wüste liegen auf engstem Raum Dinosaurier-Fossilien. Geologe und Ausgräber Wolfgang Stinnesbeck berichtet, welche paläontologischen Leckerbissen bdw-Leser dort erwarten, wenn sie im September 2016 mitkommen auf Forschungsexkursion.

weiter
Wenn's im Magma plötzlich blubbert...

Wenn's im Magma plötzlich blubbert...

Für die gefährlichen Spontan-Ausbrüche mancher Vulkane könnten schlagartig auftretende Gasblasen im Magma verantwortlich sein, berichten Forscher.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Charles Foster wollte nachempfinden, wie es ist, ein Tier zu sein: Der britische Tierarzt erkundete den Wald nicht mehr "menschlich" mit den Augen, sondern "tierisch" mit der Nase. Ein skurriles, unterhaltsames und lehrreiches Buch.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe