Erde & Weltall

Sternbildung an unerwartetem Ort

Neue Sterne bilden sich sogar in den heftigen Materiewinden, die von dem aktiven supermassereichen Schwarzen Loch im Herzen einer Galaxie ausgehen, wie Astronomen entdeckt haben. weiter

Wetter-Extreme: Effekt des Klimawandels bestätigt

Wetter-Extreme: Effekt des Klimawandels bestätigt

Dürren oder Fluten liegen im Trend... Eine Studie dokumentiert nun die Ursache: Die globale Erwärmung schafft Bedingungen, die ein Stocken des Wetterwechsels begünstigen.

weiter
Frühe Galaxien mit

Frühe Galaxien mit "Superhalos"

Astronomen haben zwei Milchstraßen-Verwandte im frühen Universum erstmals direkt beobachtet – und Überraschendes entdeckt: Diese Galaxien besaßen offenbar enorme Halos aus neutralem Wasserstoff.

weiter
Eis-Negativ-Rekorde an beiden Polen

Eis-Negativ-Rekorde an beiden Polen

Die Meereisfläche im Norden der Erde hat in diesem Winter erneut die geringste Ausdehnung seit Beginn der Aufzeichnungen erreicht. Parallel dazu kam es zu einer Rekord-Schmelze im Süden.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Pulsierender Fund jenseits der Milchstraße

Pulsierender Fund jenseits der Milchstraße

Astronomen haben mithilfe des Fermi-Satelliten der NASA erstmals einen Gamma-Pulsar jenseits unserer Heimatgalaxie entdeckt.

weiter
Erdnächster Erdzwilling entdeckt

Erdnächster Erdzwilling entdeckt

Astronomen haben einen etwa erdgroßen Gesteinsplaneten entdeckt, der nur 39 Lichtjahre von uns entfernt liegt. Damit liegt dieser Erdzwilling nah genug, um ihn mit Weltraumteleskopen zu untersuchen.

weiter
Die Welt wird dunstiger

Die Welt wird dunstiger

In Zukunft könnte der Dunstschleier in unserer Atmosphäre noch dichter werden. Denn der Klimawandel wird gerade in unseren Breiten eine Auswaschung der Schwebstoffe behindern.

weiter
Gehirnfossilien auf dem Prüfstand

Gehirnfossilien auf dem Prüfstand

Es galt als umstritten – doch nun haben Forscher bestätigt: Auch Gehirn-Fossilien können die Jahrmillionen überdauern. Spezielle Bedingungen machen dies möglich.

weiter
2014: Viele Wetterextreme waren

2014: Viele Wetterextreme waren "hausgemacht"

Forscher haben analysiert, an welchen Wetterextremen des Jahres 2014 wahrscheinlich der Klimawandel schuld war – und wurden bei vielen von ihnen fündig.

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Woher kommt das Leben auf der Erde? Was geschah bei den neun großen Massenaussterben? Welchen Einfluss hat der Mensch? Ein Buch über die spannende  Geschichte des irdischen Lebens.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe