Erde & Weltall

Einstein – Sprachkünstler und Gedankenschmied

Die Relativitätstheorie ist die genaueste Theorie in der Geschichte der Menschheit. Umso mehr verwundert es, dass ihre Sprache nicht kompatibel ist mit einer anderen, die Einstein prägte: die Quantenwelt. Ein Buchauszug weiter

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Das Weltall bebt: In der Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe von bild der wissenschaft erfahren Sie, wie der Nachweis von kollidierenden Neutronensternen die Astrophysik verändert.

weiter
Erst Saugrüssel, dann Blüten

Erst Saugrüssel, dann Blüten

Entgegen bisheriger Annahmen entstanden die ersten Schmetterlinge mit Saugrüssel nicht erst mit der Ausbreitung der Blütenpflanzen. Stattdessen gab es sie schon gut 50 Millionen Jahre früher, wie Fossilfunde nun belegen.

weiter
Mehr Hochwasserschutz nötig

Mehr Hochwasserschutz nötig

Das Hochwasserrisiko steigt, Flüsse treten immer häufiger über die Ufer. Deshalb müssen bis 2040 selbst Länder mit relativ gutem Hochwasserschutz noch kräftig aufstocken – das gilt auch für Deutschland, warnen Forscher.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Eine zweite Erde vor unserer Haustür

Eine zweite Erde vor unserer Haustür

Astronomen haben einen potenziellen Erdzwilling um den Stern Proxima Centauri entdeckt – dem nur vier Lichtjahre entfernten nächsten Nachbarn der Sonne.

weiter
Gravitationswellen & Schwarze Löcher im Blick

Gravitationswellen & Schwarze Löcher im Blick

Die Kollision zweier Schwerkraftmonster hat erneut die berühmten Wellen geschlagen: Der kürzlich erfolgte zweite Nachweis von Gravitationswellen befeuert nun die Erforschung der Schwarzen Löcher.

weiter
Sternschnuppenschauer im August

Sternschnuppenschauer im August

Auch dieses Jahr lassen sich in der zweiten Augustwoche hunderte Sternschnuppen am nächtlichen Himmel bestaunen. Sie sind mit bloßem Auge gut zu erkennen und am besten in der zweiten Nachthälfte zu beobachten.

weiter
Passage versperrt

Passage versperrt

Als die ersten Menschen nach Amerika einwanderten, war der Weg nach Süden im Landesinneren noch nicht passierbar, wie eine Studie nun zeigt. Den ersten Siedlern blieb daher vermutlich nur der Weg direkt an der Küste entlang.

weiter
Ein Dino mit Arthritis

Ein Dino mit Arthritis

Auch Dinosaurier litten bereits unter schmerzhafter Arthritis. Das belegen erstmals krankhafte Veränderungen an zwei 70 Millionen Jahre alten Unterarmknochen eines Entenschnabel-Dinosauriers.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe