Erde & Weltall

"Weggeblasene" Atmosphäre

Wie hat der Mars seine einst dichte und potenziell lebensfreundliche Atmosphäre verloren? Eine Studie verdeutlicht nun die Rolle des Sonnenwindes bei dem Verlust, der den Mars in einen Wüstenplaneten verwandelte. weiter

100 Jahre dynamisches Universum

100 Jahre dynamisches Universum

1917 überraschte der Astronom Willem de Sitter den alles anderes als darüber beglückten Albert Einstein mit einem kuriosen Weltmodell. Es charakterisiert ein Universum, das sich ewig ausdehnt –, und ist noch heute aktuell.

weiter
Sternbildung an unerwartetem Ort

Sternbildung an unerwartetem Ort

Neue Sterne bilden sich sogar in den heftigen Materiewinden, die von dem aktiven supermassereichen Schwarzen Loch im Herzen einer Galaxie ausgehen, wie Astronomen entdeckt haben.

weiter
Wetter-Extreme: Effekt des Klimawandels bestätigt

Wetter-Extreme: Effekt des Klimawandels bestätigt

Dürren oder Fluten liegen im Trend... Eine Studie dokumentiert nun die Ursache: Die globale Erwärmung schafft Bedingungen, die ein Stocken des Wetterwechsels begünstigen.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Glühende Hitze und Eis

Glühende Hitze und Eis

Der Merkur gehört zu den rätselhaftesten Planeten unseres Sonnensystems. Doch langsam beginnen Forscher jetzt seine Geheimnisse zu lüften.

weiter
Neuer Vorfahre für Gibbons und Menschenaffen

Neuer Vorfahre für Gibbons und Menschenaffen

Das Fossil einer neuen Primatengattung liefert ein überraschendes Puzzleteil zum Verständnis der Evolution heute lebender großer Menschenaffen und Gibbons.

weiter
Überraschungsfund in der Kometen-Atmosphäre

Überraschungsfund in der Kometen-Atmosphäre

Damit hatte keiner gerechnet: Der Komet Churyumov-Gerasimenko enthält Sauerstoff, der vermutlich älter ist als unser Sonnensystem.

weiter
Neuzugänge in der Milchstraße

Neuzugänge in der Milchstraße

Astronomen haben mithilfe des VISTA-Teleskops einen bisher völlig unbekannten Teil der Milchstraße entdeckt.

weiter
Exkremente-Mangel macht der Welt zu schaffen

Exkremente-Mangel macht der Welt zu schaffen

Mit dem Schwund bei den großen Tierarten sowie den Fisch- und Vogelpopulationen ging auch die Masse ihrer Geschäftchen zurück. Das schadet offenbar dem Nährstoffkreislauf der Erde erheblich.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Woher kommt das Leben auf der Erde? Was geschah bei den neun großen Massenaussterben? Welchen Einfluss hat der Mensch? Ein Buch über die spannende  Geschichte des irdischen Lebens.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe