Erde & Weltall

Ein fremder Stern mit acht Planeten

Unsere kosmische Heimat ist nun nicht mehr das einzige bekannte Sternensystem mit acht Planeten: Rund 2545 Lichtjahre von uns entfernt gibt es einen sonnenähnlichen Stern, der ebenfalls von acht Begleitern umkreist wird. weiter

Zecken parasitierten schon die Dinosaurier

Zecken parasitierten schon die Dinosaurier

In einem Bernstein haben Forscher eine urzeitliche Zecke entdeckt, die sich an eine Dinosaurier-Feder klammert. Dies belegt erstmals, dass Zecken vor rund 100 Millionen Jahren das Blut gefiederter Saurier saugten.

weiter
Meereis: Kritischer Bremseffekt in Gefahr

Meereis: Kritischer Bremseffekt in Gefahr

Eisverluste mit weitreichenden Folgen: Wenn Meereisflächen um die Antarktis dünner werden, kann das hunderte Kilometer entfernte Eismassen auf dem Festland verstärkt in Bewegung versetzen, berichten Forscher.

weiter
Welche Bakterien leben auf der ISS?

Welche Bakterien leben auf der ISS?

Jeder von uns hat in seinem Heim Myriaden von Untermietern: Bakterien. Doch wie ist das im Fall der Internationalen Raumstation? Haust in der Schwerelosigkeit eine besondere oder gar "kranke" Bakteriengemeinschaft? Forscher haben dies nun geklärt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

US-Südwesten wird trockener

US-Südwesten wird trockener

Noch während die USA unter den Folgen mehrerer Tropenstürme leiden, haben Klimaforscher die nächste Hiobsbotschaft parat: Im ohnehin trockenen US-Südwesten könnte es künftig bis zu 40 Prozent weniger Sommerregen geben.

weiter
Selbstständige Saurier-Babys

Selbstständige Saurier-Babys

Flugsaurier-Babys mussten gleich nach dem Schlüpfen für sich selbst sorgen. Das schließen Paläontologen aus versteinerten Eiern und Embryos.

weiter
Doch kein Marker für außerirdisches Leben

Doch kein Marker für außerirdisches Leben

Auf der Erde wird es bei organischen Prozessen gebildet – für den Nachweis extraterrestrischer Lebensformen taugt Freon-40 aber wohl nicht: Das Organohalogen kann auch bei jungen Sternen und Kometen vorkommen, zeigen zwei Entdeckungen.

weiter
Erneut Kollision Schwarzer Löcher gemessen

Erneut Kollision Schwarzer Löcher gemessen

Erstmals haben drei Detektoren Gravitationswellen gemessen. Das eröffnet ein neues Kapitel der Astronomie. Nun werden sehr viel genauere Messungen möglich, die bald auch zur Entdeckung der Quellen im Radio- bis Gammastrahlenbereich führen werden.

weiter
Verdampfendes Planeten-Material

Verdampfendes Planeten-Material

Als vor rund 4,5 Milliarden Jahren die Planetenbausteine miteinander kollidierten, verdampfte ein Teil ihrer Elemente und entwich ins All. Das könnte erklären, warum Erde, Mars und Co heute weniger von diesen Elementen enthalten als Meteoriten.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe