Erde & Weltall

Bedenklich: Der Meeresspiegel stieg in Schüben

Möglicherweise wird der Klimawandel den Meeresspiegel nicht so kontinuierlich ansteigen lassen, wie man meinen könnte: Eine Untersuchung fossiler Korallenriffe zeigt, dass es einst zu sprunghaften Anstiegen gekommen ist. weiter

Gravitationswellen aus Neutronenstern-Crash

Gravitationswellen aus Neutronenstern-Crash

Es ist der Beginn einer neuen Ära der Astrophysik: die erstmalige Messung von Gravitationswellen aus dem brachialen Zusammenstoß zweier Neutronensterne. Ein Hintergrundbericht

weiter
Einstein, Heisenberg und die Weltformel

Einstein, Heisenberg und die Weltformel

"Das Kleinste erforschen, um das Größte zu verstehen", lautet der Leitgedanke des Max-Planck-Instituts für Physik. Nach einer wechselvollen Geschichte, die die moderne Physik wie keine andere Institution bündelt, ist das Institut 100 Jahre alt geworden.

weiter
Erstmals Gravitationswellen von Neutronenstern-Kollision

Erstmals Gravitationswellen von Neutronenstern-Kollision

Am 17. August 2017 haben die LIGO-Detektoren in den USA und der Virgo-Detektor in Italien zum fünften Mal Gravitationswellen direkt gemessen. Doch dieses Mal war einiges anders.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

"Markante" Hinweise auf Dino-Balzverhalten

Charakteristische Kratzer im Sandstein deuten darauf hin, dass einige Dinosaurier Paarungsrituale vollführten - ähnlich wie einige heutige Vögel.

weiter
Unbekanntes Mondgestein

Unbekanntes Mondgestein

Die chinesische Raumsonde Chang'e-3 hat überraschende Daten vom übermittelt. Denn Gesteinsproben enthüllen eine bisher völlig unbekannte Basaltsorte auf den Erdtrabanten.

weiter
Sogar bei Frost setzt die Tundra Methan frei

Sogar bei Frost setzt die Tundra Methan frei

Das Treibhausgas Methan steigt offenbar auch in der kalten Jahreszeit aus dem Boden der arktischen Tundra auf. Ein Faktor, der in bisherigen Klimaprognosen fehlte.

weiter
Plesiosaurier schwammen wie Pinguine
Plesiosaurier schwammen wie Pinguine

Plesiosaurier schwammen wie Pinguine

Wie setzten die Plesiosaurier ihre vier großen Flossen zum Schwimmen ein? Computersimulationen legen nun nahe: Nur das Vorderpaar diente dem Antrieb.

weiter
Heiße Jupiter: Wolken schirmen Wasser ab

Heiße Jupiter: Wolken schirmen Wasser ab

Bisher war rätselhaft, warum einige ferne Gasriesen so wasserarm zu sein scheinen. Jetzt haben Astronomen zehn dieser heißen Jupiter genauer beobachtet und das Rätsel gelöst.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe