Erde & Weltall

Einstein – Sprachkünstler und Gedankenschmied

Die Relativitätstheorie ist die genaueste Theorie in der Geschichte der Menschheit. Umso mehr verwundert es, dass ihre Sprache nicht kompatibel ist mit einer anderen, die Einstein prägte: die Quantenwelt. Ein Buchauszug weiter

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Das Weltall bebt: In der Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe von bild der wissenschaft erfahren Sie, wie der Nachweis von kollidierenden Neutronensternen die Astrophysik verändert.

weiter
Erst Saugrüssel, dann Blüten

Erst Saugrüssel, dann Blüten

Entgegen bisheriger Annahmen entstanden die ersten Schmetterlinge mit Saugrüssel nicht erst mit der Ausbreitung der Blütenpflanzen. Stattdessen gab es sie schon gut 50 Millionen Jahre früher, wie Fossilfunde nun belegen.

weiter
Mehr Hochwasserschutz nötig

Mehr Hochwasserschutz nötig

Das Hochwasserrisiko steigt, Flüsse treten immer häufiger über die Ufer. Deshalb müssen bis 2040 selbst Länder mit relativ gutem Hochwasserschutz noch kräftig aufstocken – das gilt auch für Deutschland, warnen Forscher.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Heiße Jupiter: Wolken schirmen Wasser ab

Heiße Jupiter: Wolken schirmen Wasser ab

Bisher war rätselhaft, warum einige ferne Gasriesen so wasserarm zu sein scheinen. Jetzt haben Astronomen zehn dieser heißen Jupiter genauer beobachtet und das Rätsel gelöst.

weiter
Welt-Klimagipfel: Es ist geschafft

Welt-Klimagipfel: Es ist geschafft

Erfolg in Paris: Am Samstagabend haben sich Vertreter von 195 Ländern erstmals auf ein für alle verbindliches Klima-Abkommen geeinigt.

weiter
Eisschmelze verändert die Erdrotation

Eisschmelze verändert die Erdrotation

Die Eisschmelze durch den Klimawandel wirkt sich auf die Rotation der Erde und die Ausrichtung ihrer Achse aus – diesen Effekt wollen Forscher nun belegt haben.

weiter
Rotiert unser Universum?

Rotiert unser Universum?

Ist das Universum eine Art Karussell mit Achse? Neueste Forschungen deuten zumindest darauf hin. Das aber würde gängige Theorien über den Haufen werfen und die Kosmologie revolutionieren.

weiter
Weiße Flecken auf Ceres enträtselt?

Weiße Flecken auf Ceres enträtselt?

Überall auf der eher dunklen Oberfläche des Zwergplaneten Ceres sind leuchtend weiße Flecken zu erkennen. Jetzt haben Forscher endlich herausgefunden, woraus sie bestehen.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe