Erde & Weltall

Einstein – Sprachkünstler und Gedankenschmied

Die Relativitätstheorie ist die genaueste Theorie in der Geschichte der Menschheit. Umso mehr verwundert es, dass ihre Sprache nicht kompatibel ist mit einer anderen, die Einstein prägte: die Quantenwelt. Ein Buchauszug weiter

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Das Weltall bebt: In der Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe von bild der wissenschaft erfahren Sie, wie der Nachweis von kollidierenden Neutronensternen die Astrophysik verändert.

weiter
Erst Saugrüssel, dann Blüten

Erst Saugrüssel, dann Blüten

Entgegen bisheriger Annahmen entstanden die ersten Schmetterlinge mit Saugrüssel nicht erst mit der Ausbreitung der Blütenpflanzen. Stattdessen gab es sie schon gut 50 Millionen Jahre früher, wie Fossilfunde nun belegen.

weiter
Mehr Hochwasserschutz nötig

Mehr Hochwasserschutz nötig

Das Hochwasserrisiko steigt, Flüsse treten immer häufiger über die Ufer. Deshalb müssen bis 2040 selbst Länder mit relativ gutem Hochwasserschutz noch kräftig aufstocken – das gilt auch für Deutschland, warnen Forscher.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Erste private Sonde soll in einem Jahr zum Mond starten

Das Außenministerium und die National Oceanic and Atmospheric Administration der Vereinigten Staaten haben die erste Genehmigung für eine private Mondlandung erteilt. Dieser Schritt ist nach Meinung vieler Experten der Beginn der kommerziellen Nutzung des Mondes. Die Genehmigung erging an die kalifornische Firma TransOrbital, die bereits im Juni 2003 eine erste Sonde auf den Mond schicken will.

weiter

Kometen zerfallen nicht nur in Sonnennähe

Auseinanderbrechen folgt geordnetem Muster und gehört zur Lebensgeschichte eines Schweifsterns

weiter

Älteste Materialien unseres Sonnensystems genau datiert

Erstmals konnte ein internationales Forscherteam das Alter der frühesten Objekte unseres Sonnensystems akkurat bestimmen: Demnach sind die in Meteoriten vorkommenden so genannten Kalzium-Aluminium-reichen Einschlüsse, kurz CAIs, 4,57 Milliarden Jahre alt. Sie sind etwa zwei bis drei Millionen Jahre älter als die ihnen ähnlichen "Chondren", berichten die Forscher um den Geochemiker Ian Hutcheon im Fachmagazin "Science" (Ausgabe vom 6. September).

weiter

Was Diamanten über die Entstehungsgeschichte Südafrikas verraten

Diamanten sind nicht nur bezaubernd schön und unfassbar wertvoll. Die funkelnden Edelsteine sind auch ein Fenster in die tiefste Vergangenheit der Erde, wie Forscher um Steven Shirey von der Carnegie Institution in Washington jetzt im Journal Science (Bd. 297, S. 1683) berichten.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe