Erde & Weltall

Pflanzenfresser-Dinos genossen Krabben-Beilage

Eine Untersuchung fossiler Geschäftchen von Entenschnabelsauriern belegt: Die eigentlich als Vegetarier geltenden Dinos futterten auch gerne mal Krebstiere, um sich möglicherweise gezielt mit zusätzlichem Eiweiß zu versorgen. weiter

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Astronomen haben erstmals herausgefunden, dass die energiereichste kosmische Strahlung höchstwahrscheinlich nicht aus unserer Milchstraße stammt – sie ist extragalaktischen Ursprungs.

weiter
Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Der analytische Blick auf ferne Planeten wird immer schärfer, verdeutlicht eine aktuelle Studie: Astronomen haben Titanoxid in der Atmosphäre eines "Heißen Jupiters" nachgewiesen.

weiter
Klimawandel nagt am

Klimawandel nagt am "dritten Pol"

Die Gletscher in den Hochgebirgen Asiens werden selbst bei Begrenzung der Erwärmung auf 1,5 Grad voraussichtlich ein Drittel ihrer Eismassen verlieren, so die Prognose. Doch bei stärkerem Klimawandel sind die Aussichten noch düsterer.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Besseres Klima durch weniger Pupser von Kühen und Schafen

Mit Hilfe des Pflanzeninhaltsstoffes Tannin könnte die Produktion des Treibhausgases Methan aus der Viehzucht deutlich gesenkt werden, fanden jetzt neuseeländische Forscher heraus.

weiter

Fossile Schleimspuren im Sand geben Hinweis auf ältesten Mehrzeller der Erdgeschichte

Feine Rillen in einem Sandstein führten australische Forscher auf die Spur des vermutlich ältesten mehrzelligen Lebewesens in der Erdgeschichte. Wie das Wissenschaftsmagazin "Science" berichtet, fanden sie in über 1,2 Milliarden Jahre alten Steinschichten im Südwesten Australiens feine Spuren, die nach ihrer Vermutung von einem wurmartigen, Schleim produzierenden Tier stammen.

weiter

Kurz gemeldet: Walvorfahren gingen früher ins Wasser als bisher gedacht

Offenbar passten sich die Wale schon vor 45 Millionen Jahren an das reine Wasserleben an. Deren Innenohr hatte sich in einer rasanten Evolution entwickelt. Dies veröffentlichte ein internationales Forscherteam am 9. Mai in der Fachzeitschrift Nature.

weiter

Forscher: Schattenwelt aus Spiegelmaterie kann kosmische Ungereimtheiten erklären

Hat unsichtbare Spiegelmaterie die Raumsonde Pioneer 10 abgebremst?

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der Autor ist ein brillant schreibender Wissenschaftler, der keinen Zweifel daran lässt, dass Tiere Freude, Liebe, Angst und Eifersucht fühlen und dass sie denken können.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe