Erde & Weltall

Einstein, Heisenberg und die Weltformel

"Das Kleinste erforschen, um das Größte zu verstehen", lautet der Leitgedanke des Max-Planck-Instituts für Physik in München. Nach einer wechselvollen Geschichte, die die moderne Physik wie keine andere Institution bündelt, ist das Institut nun 100 Jahre alt geworden. weiter

Erstmals Gravitationswellen von Neutronenstern-Kollision

Erstmals Gravitationswellen von Neutronenstern-Kollision

Am 17. August 2017 haben die LIGO-Detektoren in den USA und der Virgo-Detektor in Italien zum fünften Mal Gravitationswellen direkt gemessen. Doch dieses Mal war einiges anders.

weiter
Fragender Blick auf astronomische Grenzen

Fragender Blick auf astronomische Grenzen

Endet das Weltall irgendwo und irgendwie? Und falls ja, was kommt dahinter? Über diese uralten Fragen grübeln auch heute noch die Astronomen. Dieses Thema steht im Zentrum der aktuellen Ausgabe von bild der wissenschaft.

weiter
Haumea hat einen Ring

Haumea hat einen Ring

Ringe kommen im Sonnensystem offenbar häufiger vor als bislang angenommen. Denn Astronomen haben jetzt erstmals auch einen Ring um Haumea entdeckt, einen Zwergplaneten jenseits des Neptun.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Kometensuche im Internet am erfolgversprechendsten

Wer einen neuen Kometen entdecken möchte, sollte nicht in den Himmel schauen, sondern ins Internet. Auf der Website des Sonnenobservatoriums Soho entdeckte der chinesische Amateur-Astronom Xing Ming Zhou aus der Provinz Xin Jiang am 12. April einen neuen Kometen, der den Namen "C/2002 G3 (SOHO)" erhielt.

weiter

Erdkern kühlte wesentlich früher ab als bisher angenommen

Der innere Erdkern, eine feste Eisenkugel von derzeit 2400 Kilometern Durchmesser, begann schon 250 Millionen Jahre nach der Entstehung der Erde im flüssigen äußeren Erdkern zu wachsen. Das legt die Analyse von Metallkügelchen nahe, die Anders Meibom von der Stanford University und Robert Frei von der Universität von Kopenhagen im Journal Science (Bd. 296, S. 516) vorstellen.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe