Erde & Weltall

Tauwetter setzt ein Mega-Treibhausgas frei

Es hat extrem hohes globales Erwärmungspotential: Lachgas steigt nun zunehmend aus dem tauenden Permafrostboden des Nordens empor, lassen Studienergebnisse befürchten. weiter

"Super-Mutter"-Galaxien entdeckt

Astronomen haben Galaxien entdeckt, die hundert Mal schneller Sterne bilden als unsere Milchstraße. Diese neu entdeckte Kategorie könnte nun helfen, ein kosmisches Rätsel zu lösen.

weiter
Überraschendes vom Jupiter

Überraschendes vom Jupiter

Die NASA-Raumsonde Juno liefert ganz neue Einblicke in den Gasriesen Jupiter. Schon ihre ersten Daten zum Magnetfeld, den Polarregionen und den Gasströmen des Gasriesen sorgen für Überraschungen.

weiter
Planetenartiges Objekt erstaunt Astronomen

Planetenartiges Objekt erstaunt Astronomen

Der seltsame Himmelskörper OTS44 entstand trotz seiner geringen Masse offenbar ähnlich wie ein Stern, belegen Radiobeobachtungen. Das überraschende Ergebnis widerspricht herkömmlichen Modellen zur Stern- und Planetenentstehung.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Verschätzter Meeresspiegel

Verschätzter Meeresspiegel

Ausgerechnet der Basiswert für die Meeresspiegel-Messungen wurde bisher überschätzt. Das bedeutet, dass die Meere seit dem 20. Jahrhundert sogar noch schneller angestiegen sind als bisher gedacht.

weiter
Boden als kostbares Gut

Boden als kostbares Gut

Erosion und Verstädterung zerstören den Boden und lassen brauchbares Ackerland in Deutschland zunehmend knapp werden. Hinzu kommt, dass wir mehr Land in Anspruch nehmen, als wir eigentlich zur Verfügung hätten.

weiter
Im Boden lassen statt verbrennen

Im Boden lassen statt verbrennen

Zwei Forscher rechnen uns vor, wie viel von den vorhandenen Öl, Gas und Kohleressourcen wir in den nächsten Jahrzehnten noch nutzen dürfen, wenn wir das Zwei-Grad-Klimaschutzziel erreichen wollen.

weiter
Acht potenziell lebensfreundliche Supererden entdeckt

Acht potenziell lebensfreundliche Supererden entdeckt

Das neue Jahr beginnt vielversprechend: Gleich acht potenziell lebensfreundliche Supererden haben Astronomen entdeckt. Zwei davon sind sogar erdähnlicher als alle bisher bekannten Exoplaneten.

weiter
Urerde: Eisen als Atmosphären-Bremser

Urerde: Eisen als Atmosphären-Bremser

Die Atmosphäre der Erde reicherte sich erst vor rund 2,4 Milliarden Jahren mit Sauerstoff an – obwohl es schon viel früher Sauerstoff produzierende Mikroben gab. Wer schuld war, könnten Forscher jetzt aufgeklärt haben.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Überflutete Höhlen, U-Boot-Wracks, Maya-Brunnen – der Archäologe Florian Huber berichtet über die bizarre Welt unter Wasser.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe