Erde & Weltall

Pflanzenfresser-Dinos genossen Krabben-Beilage

Eine Untersuchung fossiler Geschäftchen von Entenschnabelsauriern belegt: Die eigentlich als Vegetarier geltenden Dinos futterten auch gerne mal Krebstiere, um sich möglicherweise gezielt mit zusätzlichem Eiweiß zu versorgen. weiter

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Astronomen haben erstmals herausgefunden, dass die energiereichste kosmische Strahlung höchstwahrscheinlich nicht aus unserer Milchstraße stammt – sie ist extragalaktischen Ursprungs.

weiter
Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Der analytische Blick auf ferne Planeten wird immer schärfer, verdeutlicht eine aktuelle Studie: Astronomen haben Titanoxid in der Atmosphäre eines "Heißen Jupiters" nachgewiesen.

weiter
Klimawandel nagt am

Klimawandel nagt am "dritten Pol"

Die Gletscher in den Hochgebirgen Asiens werden selbst bei Begrenzung der Erwärmung auf 1,5 Grad voraussichtlich ein Drittel ihrer Eismassen verlieren, so die Prognose. Doch bei stärkerem Klimawandel sind die Aussichten noch düsterer.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Gondwana-Vogel mit Rätselschwanz

Gondwana-Vogel mit Rätselschwanz

In Brasilien haben Paläontologen den bisher vollständigsten Urvogel der Südhalbkugel entdeckt. Statt normaler Schwanzfedern trug dieser zwei seltsam steife, sehr lange Anhänge.

weiter
Vulkaninseln: Feurige Geburt

Vulkaninseln: Feurige Geburt

Im Roten Meer haben Untersee-Eruptionen gleich zwei neue Vulkaninseln erschaffen. Dieses seltene Ereignis wirft ein neues Licht auf das tektonische Innenleben dieser Region.

weiter
Blick auf eine Welt ohne Ozonschutz

Blick auf eine Welt ohne Ozonschutz

Was wäre wenn – es das Montreal Protokoll zum Schutz der Ozonschicht nie gegeben hätte? Diese Frage haben Forscher jetzt untersucht – mit eher gruseligen Ergebnissen.

weiter
Die Antarktis verliert plötzlich rapide Eis

Die Antarktis verliert plötzlich rapide Eis

Seit 2009 verliert eine zuvor stabile Region der Antarktis plötzlich enorme Mengen Eis, berichten Forscher. Ein kritischer Punkt wurde hier offenbar überschritten.

weiter
Seit wann gibt es Hunde?

Seit wann gibt es Hunde?

Der beste Freund des Menschen... doch seit wann? Dazu gibt es bislang keine eindeutige Antwort. Nun liefert Erbgut aus einem 35.000 Jahre alten Wolfsfossil neue Daten.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der Autor ist ein brillant schreibender Wissenschaftler, der keinen Zweifel daran lässt, dass Tiere Freude, Liebe, Angst und Eifersucht fühlen und dass sie denken können.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe