Erde & Weltall

Erdähnlich und nah - Exoplanet entdeckt!

Er ist möglicherweise lebensfreundlich und befindet sich in unserer unmittelbaren kosmischen Nachbarschaft: Astronomen haben einen neuen Kandidaten für die Suche nach Leben im All entdeckt. weiter

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Tektonik mit Klimaeffekt: Kohlendioxid, das einst beim Auseinanderbrechen von Kontinenten freigesetzt wurde, könnte eine wichtige Rolle in der Klimageschichte gespielt haben, berichten Forscher.

weiter
Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Er war so groß wie ein Wolf und besaß überdimensional kräftige Kiefer: Vor etwa sechs Millionen Jahren lebte im heutigen China ein geheimnisvoller Vertreter der Otter, berichten Forscher.

weiter
Was Enceladus das Herz wärmt

Was Enceladus das Herz wärmt

Er besitzt einen Ozean aus flüssigem Wasser unter seinem Eispanzer – doch was heizt das Innere des Saturnmondes Enceladus so stark auf? Wissenschaftler präsentieren nun ein Modell, das seine mysteriösen Merkmale erklärt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Tröpfchen in Wolken über verschmutzten Gebieten kleiner

Die Wassertröpfchen in den Wolken über den Ozeanen auf der Südhalbkugel sind mehr als doppelt so groß wie die Tröpfchen über Gebieten mit einer hohen Aerosolkonzentration in der Luft, wie sie häufig auf der Nordhalbkugel anzutreffen sind. Das berichten Francois-Marie Bréon vom Laboratoire des Sciences du Climat et de l'Environnement in Gif-sur-Yvette (Frankreich) und seine Kollegen im Wissenschaftsjournal Science (Vol. 295, S. 834).

weiter

Naturkatastrophen lassen sich mittels Fraktalen vorhersagen

Mithilfe der Mathematik der Fraktale lassen sich mächtige neue Methoden zur Vorhersage von Naturkatastrophen entwickeln. Das haben Wissenschaftler auf einer Konferenz der American Geophysical Union berichtet. Die Forscher hoffen, dass das Aufspüren fraktaler Muster in der chaotischen Dynamik von Wirbelstürmen und anderen Naturkatastrophen zu einem besseren Verständnis dieser Phänomene führen wird.

weiter

In den Tropen verschwinden die Wolken

In den Tropen vertreibt die Klimaerwärmung offenbar die Wolken, wodurch dort der Wärmeumsatz steigt: Es gelangen mehr Sonnenstrahlen auf die Erde und gleichzeitig werden mehr Wärmestrahlen in den Weltraum abgegeben, schreiben Nasa-Forscher im Magazin "Science".

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe