Erde & Weltall

Erstmals Gravitationswellen von Neutronenstern-Kollision

Am 17. August 2017 haben die LIGO-Detektoren in den USA und der Virgo-Detektor in Italien zum fünften Mal Gravitationswellen direkt gemessen. Doch dieses Mal war einiges anders. weiter

Fragender Blick auf astronomische Grenzen

Fragender Blick auf astronomische Grenzen

Endet das Weltall irgendwo und irgendwie? Und falls ja, was kommt dahinter? Über diese uralten Fragen grübeln auch heute noch die Astronomen. Dieses Thema steht im Zentrum der aktuellen Ausgabe von bild der wissenschaft.

weiter
Haumea hat einen Ring

Haumea hat einen Ring

Ringe kommen im Sonnensystem offenbar häufiger vor als bislang angenommen. Denn Astronomen haben jetzt erstmals auch einen Ring um Haumea entdeckt, einen Zwergplaneten jenseits des Neptun.

weiter
US-Südwesten wird trockener

US-Südwesten wird trockener

Noch während die USA unter den Folgen mehrerer Tropenstürme leiden, haben Klimaforscher die nächste Hiobsbotschaft parat: Im ohnehin trockenen US-Südwesten könnte es künftig bis zu 40 Prozent weniger Sommerregen geben.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Studie zeigt: Lebewesen hätten in kleinen Marsbrocken zur Erde reisen können

Das Leben auf der Erde könnte seinen Ursprung in Bakterien aus dem Weltraum haben. Zur Überprüfung dieser Panspermia-Theorie setzten deutsche Astrobiologen Millionen von Bakterien-Sporen der Strahlung im All aus, um deren Überlebenschancen besser abschätzen zu können. In Meteoritenmaterial eingelagerte Mikroorganismen überlebten dabei deutlich länger als frei fliegende Sporen, berichtet das Magazin "New Scientist".

weiter

Das Herz der Galaxis wird enthüllt

Die Quelle der Röntgenstrahlung aus dem Herzen der Milchstraße ist jetzt gefunden: Daniel Wang von der University of Massachusetts in Amherst und Kollegen berichten im Fachblatt Nature, dass die Strahlung von etwa tausend punktförmigen Quellen stammt.

weiter

Wissenschaftler lassen künstlichen Stern am Himmel leuchten

Licht des Sterns wird zur Justierung des Keck-Teleskops auf Hawaii eingesetzt

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe