Erde & Weltall

Überraschendes vom Jupiter

Die NASA-Raumsonde Juno liefert ganz neue Einblicke in den Gasriesen Jupiter. Schon ihre ersten Daten zum Magnetfeld, den Polarregionen und den Gasströmen des Gasriesen sorgen für Überraschungen. weiter

Planetenartiges Objekt erstaunt Astronomen

Planetenartiges Objekt erstaunt Astronomen

Der seltsame Himmelskörper OTS44 entstand trotz seiner geringen Masse offenbar ähnlich wie ein Stern, belegen Radiobeobachtungen. Das überraschende Ergebnis widerspricht herkömmlichen Modellen zur Stern- und Planetenentstehung.

weiter
Plattentektonik mit Mücke

Plattentektonik mit Mücke

Der indische Subkontinent war während seiner Drift nach Norden offenbar doch nicht so isoliert wie angenommen. Das legen die Verwandtschaftsbeziehungen von 54 Millionen Jahre alten Mücken in indischem Bernstein nahe.

weiter
Campi Flegrei: Unterschätzte Eruptionsgefahr

Campi Flegrei: Unterschätzte Eruptionsgefahr

Neue Modellsimulationen vulkanischer Prozesse lassen befürchten: Der rumorende Supervulkan Campi Flegrei bei Neapel könnte früher ausbrechen als bisher vermutet.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Klebfalle im Bernstein

Klebfalle im Bernstein

In einem Stück Bernstein haben Forscher erstmals die Klebfallen einer urzeitlichen fleischfressenden Pflanze entdeckt. Diese fing Insekten ein, ließ aber andere diese für sich verdauen.

weiter
Endlich ein Name!

Endlich ein Name!

Es ist kaum zu glauben: Das häufigste Mineral der Erde hatte bis jetzt keinen offiziellen Namen. Erst jetzt haben Forscher es erstmals gefunden und getauft: Bridgmanit - nach einem Pionier geophysikalischer Hochdruck-Experimente.

weiter
Saurons Auge – neu vermessen

Saurons Auge – neu vermessen

Astronomen haben einen neuen Blick in ein kosmisches Auge der besonderen Art geworfen: Das Zentrum der aktiven Galaxie NGC 4151, wegen ihres Aussehens auch "Saurons Auge" genannt.

weiter
Verborgene Urzeit-Schlucht im Himalaya

Verborgene Urzeit-Schlucht im Himalaya

Forscher haben herausgefunden, wie die spektakulärste Schlucht des Himalaya einst entstand. Die Plattentektonik und eine natürliche Barriere spielten dabei die Hauptrollen.

weiter
Gilt für Pferd und Co „Out of India

Gilt für Pferd und Co „Out of India"?

Fossilienfunde deuten darauf hin, dass die Vorfahren der Unpaarhufer auf dem indischen Subkontinent entstanden sind, als dieser noch eine Insel war, die in Richtung Asien driftete.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Charles Foster wollte nachempfinden, wie es ist, ein Tier zu sein: Der britische Tierarzt erkundete den Wald nicht mehr "menschlich" mit den Augen, sondern "tierisch" mit der Nase. Ein skurriles, unterhaltsames und lehrreiches Buch.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe