Erde & Weltall

Erdähnlich und nah - Exoplanet entdeckt!

Er ist möglicherweise lebensfreundlich und befindet sich in unserer unmittelbaren kosmischen Nachbarschaft: Astronomen haben einen neuen Kandidaten für die Suche nach Leben im All entdeckt. weiter

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Tektonik mit Klimaeffekt: Kohlendioxid, das einst beim Auseinanderbrechen von Kontinenten freigesetzt wurde, könnte eine wichtige Rolle in der Klimageschichte gespielt haben, berichten Forscher.

weiter
Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Er war so groß wie ein Wolf und besaß überdimensional kräftige Kiefer: Vor etwa sechs Millionen Jahren lebte im heutigen China ein geheimnisvoller Vertreter der Otter, berichten Forscher.

weiter
Was Enceladus das Herz wärmt

Was Enceladus das Herz wärmt

Er besitzt einen Ozean aus flüssigem Wasser unter seinem Eispanzer – doch was heizt das Innere des Saturnmondes Enceladus so stark auf? Wissenschaftler präsentieren nun ein Modell, das seine mysteriösen Merkmale erklärt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Asiatischer Sandsturm verteilt industrielle Schadstoffe um die halbe Welt

Ein über den asiatischen Wüsten Gobi und Taklamakan entstandener Sandsturm hat innerhalb nur einer Woche den Pazifik überquert und das Festland Amerikas erreicht. Eine von amerikanischen Wissenschaftlern angeführte Projektstudie über die Verteilung von Aerosolen in der Erdatmosphäre untersuchte die Dynamik des Sturmes mittels einer Vielzahl von Detektoren. Dabei entdeckten die Forscher auch Spuren der industriellen Abfallprodukte Quecksilber und Arsen. Die Untersuchung der Verteilung von Aerosolen in der Erdatmosphäre soll auf lange Sicht zu einer Verbesserung von Klimamodellen führen.

weiter

Endeavour vor Rückflug - Kleines Instrumentenproblem

Die Besatzung der Raumfähre Endeavour hat sich am Freitag auf die Rückkehr zur Erde vorbereitet. Am Samstag um 17.00 Uhr MEZ sollte die Fähre von der Raumstation ISS ablegen. Mit an Bord ist die abgelöste dritte Langzeitbesatzung der ISS, die nach vier Monaten im All zur Erde zurückkehrt.

weiter
ESA-Satelliten entdecken Ursache der "Schwarzen Aurora"

ESA-Satelliten entdecken Ursache der "Schwarzen Aurora"

Die dunklen Lücken in Polarlichtern entstehen, wenn Elektronen aus der Ionosphäre ins All geschleudert werden

weiter

Forscher: Gammablitze aus dem All kickten Evolution des Lebens an

Gammablitze aus dem Universum haben die Entwicklung des Lebens auf der Erde immer wieder angekickt. Das vermuten John Scalo und Craig Wheeler von der Universität Texas. Die Strahlenausbrüche könnten die Atmosphäre und damit das Klima beeinflusst und die vor der UV-Strahlung der Sonne schützende Ozonschicht zerstört haben. Das Leben auf der Erde musste sich immer wieder schnell auf die veränderten Bedingungen einstellen. Zudem beschleunigte die UV-Strahlung die Anpassung der Lebewesen, indem sie die Rate der Genveränderungen erhöhte.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe