Erde & Weltall

Enceladus: Warmes Herz nahe der Oberfläche

Das vermutete Wasserreservoir des Saturnmondes Enceladus scheint erstaunlich nah unter seiner eisigen Oberfläche zu sitzen. Eine spannende Erkenntnis für die Suche nach außerirdischen Lebensformen. weiter

Wo ist's kälter - am Süd- oder Nordpol?

Wo ist's kälter - am Süd- oder Nordpol?

Eisig ist es an beiden – doch wo ist es am kältesten, am Nord- oder am Südpol der Erde? Ein Meteorologe antwortet und erklärt, was es mit dem großen Temperaturunterschied auf sich hat.

weiter
Ur-Pilze und ihre

Ur-Pilze und ihre "Liebhaber" in Bernstein

Vom Fliegenpilz bis zum Pfifferling - eine Vielfalt von Pilzen ist im Laufe der Evolution entstanden. Bernsteinfunde geben nun Einblicke in die frühe Entwicklungsgeschichte der "Schwammerl" sowie deren Nutzer: spezialisierte Käfer.

weiter
Wo steckte die Dunkle Materie?

Wo steckte die Dunkle Materie?

Die Dunkle Materie ist eine wichtige Triebkraft für die Rotation der Milchstraße und anderer Galaxien im lokalen Universum. Doch das war offenbar nicht immer so, wie Astronomen jetzt herausgefunden haben.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Rutschpartie für Grönlands Gletscher

Rutschpartie für Grönlands Gletscher

Weiches Sediment unterm Eis macht viele grönländische Gletscher instabiler als bisher gedacht. Denn wird es mit zu viel Schmelzwasser getränkt, verwandelt es sich in eine glitschige Rutschbahn.

weiter
Gefahrenpotenzial im Meeresgrund

Gefahrenpotenzial im Meeresgrund

Um Kohlendioxid aus der Atmosphäre fern zu halten, kann man es einfach tief unter dem Meer einlagern. Doch was, wenn so ein Speicher mal ein Leck bekommt?

weiter
Unser Wasser ist älter als die Sonne

Unser Wasser ist älter als die Sonne

Forscher haben Spannendes über das Element des Lebens herausgefunden: Ein Großteil des Wassers in unserem Sonnensystem ist älter als die Sonne.

weiter
Ein feuchter Exoplanet

Ein feuchter Exoplanet

Forscher haben erstmals Wasser in der Atmosphäre eines neptungroßen Exoplaneten nachgewiesen. Das gibt Hoffnung für die Suche nach dem Lebenselement auf erdähnlichen Planeten.

weiter
Simulierte Sonneneruptionen

Simulierte Sonneneruptionen

Die Effekte starker Eruptionen auf der Sonne können auf der Erde Störungen verursachen. Forscher konnten nun simulieren, wie die gigantischen Ausbrüche entstehen. Damit schaffen sie eine Grundlage für Vorhersagemodelle.

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Wer an Krebs erkrankt, kann erstaunlich viel selbst für seine Lebensqualität tun. Der Arzt Michael Schoenberg gibt hilfreiche Tipps – von der Ernährung über den Sport bis zur Psychologie.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe