Erde & Weltall

Einstein – Sprachkünstler und Gedankenschmied

Die Relativitätstheorie ist die genaueste Theorie in der Geschichte der Menschheit. Umso mehr verwundert es, dass ihre Sprache nicht kompatibel ist mit einer anderen, die Einstein prägte: die Quantenwelt. Ein Buchauszug weiter

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Das Weltall bebt: In der Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe von bild der wissenschaft erfahren Sie, wie der Nachweis von kollidierenden Neutronensternen die Astrophysik verändert.

weiter
Erst Saugrüssel, dann Blüten

Erst Saugrüssel, dann Blüten

Entgegen bisheriger Annahmen entstanden die ersten Schmetterlinge mit Saugrüssel nicht erst mit der Ausbreitung der Blütenpflanzen. Stattdessen gab es sie schon gut 50 Millionen Jahre früher, wie Fossilfunde nun belegen.

weiter
Mehr Hochwasserschutz nötig

Mehr Hochwasserschutz nötig

Das Hochwasserrisiko steigt, Flüsse treten immer häufiger über die Ufer. Deshalb müssen bis 2040 selbst Länder mit relativ gutem Hochwasserschutz noch kräftig aufstocken – das gilt auch für Deutschland, warnen Forscher.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

"Chury" hat Löcher

Die ESA-Raumsonde Rosetta hat auf dem Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko ungewöhnliche kreisrunde Löcher entdeckt. Sie entstehen möglicherweise, weil Hohlräume im Untergrund des Kometen einbrechen.

weiter
Neues Überwachungssystem für Weltraumschrott

Neues Überwachungssystem für Weltraumschrott

Ab 2018 soll ein Radar-System des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt Weltraummüll überwachen, um Satelliten und Raumfahrzeuge vor Kollisionen zu bewahren.

weiter
Wer ist schuld am Schlammvulkan

Wer ist schuld am Schlammvulkan "Lusi"?

Was verursachte die seit neun Jahren anhaltende Schlammeruption auf Java? Forscher liefern neue Argumente für einen menschengemachten Auslöser – einen Unfall bei einer Gasbohrung in der Nähe.

weiter
Verlagerter Eisrand schwächt den Golfstrom

Verlagerter Eisrand schwächt den Golfstrom

Neben dem vermehrten Zustrom von Süßwasser durch die Eisschmelze, ist die Pumpe des Golfstroms von einem weiteren Effekt des Klimawandels bedroht, berichten Forscher.

weiter
Bizarres Urzeitwesen – jetzt mit Kopf

Bizarres Urzeitwesen – jetzt mit Kopf

Forscher haben endlich herausgefunden, wie der Kopf des bizarren Urzeitwesens Hallucigenia aussah – er war ziemlich wehrhaft. Denn das Tier trug einen Zahnkranz ums Maul und nadelspitze Zähnchen im Rachen.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe