Erde & Weltall

Pflanzenfresser-Dinos genossen Krabben-Beilage

Eine Untersuchung fossiler Geschäftchen von Entenschnabelsauriern belegt: Die eigentlich als Vegetarier geltenden Dinos futterten auch gerne mal Krebstiere, um sich möglicherweise gezielt mit zusätzlichem Eiweiß zu versorgen. weiter

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Extragalaktische Extrem-Strahlung

Astronomen haben erstmals herausgefunden, dass die energiereichste kosmische Strahlung höchstwahrscheinlich nicht aus unserer Milchstraße stammt – sie ist extragalaktischen Ursprungs.

weiter
Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Höllenplanet mit Titan in der Atmosphäre

Der analytische Blick auf ferne Planeten wird immer schärfer, verdeutlicht eine aktuelle Studie: Astronomen haben Titanoxid in der Atmosphäre eines "Heißen Jupiters" nachgewiesen.

weiter
Klimawandel nagt am

Klimawandel nagt am "dritten Pol"

Die Gletscher in den Hochgebirgen Asiens werden selbst bei Begrenzung der Erwärmung auf 1,5 Grad voraussichtlich ein Drittel ihrer Eismassen verlieren, so die Prognose. Doch bei stärkerem Klimawandel sind die Aussichten noch düsterer.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Urzeitliches Seemonster

Urzeitliches Seemonster

In Marokko haben Paläontologen einen mehr als zwei Meter langen Vertreter der Anomalocariden entdeckt – eines sehr urtümlichen Vorläufers der Gliedertiere, der sich von Plankton ernährte.

weiter
Enceladus: Eismond mit heißem Kern

Enceladus: Eismond mit heißem Kern

Tief unter dem Eis des Saturnmonds Enceladus gibt es möglicherweise hydrothermale Aktivität – heißes, mineralreiches Wasser, das aus dem porösen Gesteinskern in den subglazialen Ozean aufsteigt.

weiter

"Wenn man gut erzählt, hören Leute hin"

Der Wissenschafts-Blogger Florian Freistetter erzählt im Interview, warum er lieber online berichtet, als im Hörsaal zu stehen.

weiter
Wie viel Wasser gab es einst auf dem Mars?

Wie viel Wasser gab es einst auf dem Mars?

Waren es Pfützen und Rinnsale oder Ozeane, die einst die Oberfläche des Mars prägten?Eine aktuelle Studie kommt zu einem beeindruckenden Ergebnis.

weiter
Dürre als Zündfunke für den syrischen Bürgerkrieg?

Dürre als Zündfunke für den syrischen Bürgerkrieg?

Eine drei Jahre anhaltende Rekorddürre hat wahrscheinlich die entscheidende Rolle für den Ausbruch des Bürgerkrieges gespielt. Denn sie verstärkte die schwelenden Probleme im Land dramatisch.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Der Autor ist ein brillant schreibender Wissenschaftler, der keinen Zweifel daran lässt, dass Tiere Freude, Liebe, Angst und Eifersucht fühlen und dass sie denken können.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe