Erde & Weltall

Riskantes Geo-Engineering

Die Erde künstlich kühlen - diese Strategie im Kampf gegen die Klimaerwärmung ist riskant, warnen Forscher: Einmal begonnen, dürfte man das Klima-Engineering nicht abbrechen, sonst drohen ökologische Katastrophen. weiter

Einstein – Sprachkünstler und Gedankenschmied
Einstein – Sprachkünstler und Gedankenschmied

Einstein – Sprachkünstler und Gedankenschmied

Die Relativitätstheorie ist die genaueste Theorie in der Geschichte der Menschheit. Umso mehr verwundert es, dass ihre Sprache nicht kompatibel ist mit einer anderen, die Einstein prägte: die Quantenwelt. Ein Buchauszug

weiter
Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Das Weltall bebt: In der Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe von bild der wissenschaft erfahren Sie, wie der Nachweis von kollidierenden Neutronensternen die Astrophysik verändert.

weiter
Erst Saugrüssel, dann Blüten

Erst Saugrüssel, dann Blüten

Entgegen bisheriger Annahmen entstanden die ersten Schmetterlinge mit Saugrüssel nicht erst mit der Ausbreitung der Blütenpflanzen. Stattdessen gab es sie schon gut 50 Millionen Jahre früher, wie Fossilfunde nun belegen.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Anschlag auf World Trade Center aus Erdumlaufbahn gesichtet

Der Terroranschlag auf das World Trade Center ist auch aus der Erdumlaufbahn gesichtet worden. Dies berichten Astronauten der International Space Station (ISS), deren Besatzung sich zum Zeitpunkt der Zerstörung auf einem Flug in rund 380 Kilometer Höhe über der Stadt Maine befunden hat. Der Kommandeur Frank Culbertson meldete der Bodenkontrolle, dass die Rauchwolken über New York City klar sichtbar waren, so ein Bericht im Spaceflight Now.

weiter

Wissenschaftler entwickeln ein Gerät mit dem Asteroidengestein gesammelt werden soll

Wissenschaftler der University of Arkansas, Fayetteville testen nun ein Gerät mit dem sie Gesteinsproben von Asteroiden sammeln wollen. Sie führen ihre Versuche in einem Flugzeug durch, in dem durch bestimmte Flugmanöver für kurze Zeit Schwerelosigkeit herrscht. Das Gerät könnte bei der geplanten Nasa-Mission HERA zum Einsatz kommen, und Proben von drei erdnahen Asteroiden sammeln.

weiter
Kleiner Snack für unterwegs: Schwarzes Loch wandert mit
Begleitstern durch die Milchstraße

Kleiner Snack für unterwegs: Schwarzes Loch wandert mit Begleitstern durch die Milchstraße

Astronomen haben ein schwarzes Loch mit sechsfacher Sonnenmasse entdeckt, dass zusammen mit einem Begleitstern auf einer stark elliptischen Bahn durch unsere Milchstraße wandert. Von seinem Begleitstern hat das schwarze Loch bereits so viel "verzehrt", dass nur noch die inneren Schichten übrig sind. Das berichtet das National Radio Astronomy Observatory (NRAO).

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Wie gelingt es Astrophysikern, die Puzzleteilchen vieler Einzelbeobachtungen zu einer Geschichte des Universums zusammenzufügen? In dem Buch geht es nicht nur um Fakten, sondern vor allem auch um das Wie und Warum.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe