Erde & Weltall

Erdähnlich und nah - Exoplanet entdeckt!

Er ist möglicherweise lebensfreundlich und befindet sich in unserer unmittelbaren kosmischen Nachbarschaft: Astronomen haben einen neuen Kandidaten für die Suche nach Leben im All entdeckt. weiter

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Tektonik mit Klimaeffekt: Kohlendioxid, das einst beim Auseinanderbrechen von Kontinenten freigesetzt wurde, könnte eine wichtige Rolle in der Klimageschichte gespielt haben, berichten Forscher.

weiter
Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Er war so groß wie ein Wolf und besaß überdimensional kräftige Kiefer: Vor etwa sechs Millionen Jahren lebte im heutigen China ein geheimnisvoller Vertreter der Otter, berichten Forscher.

weiter
Was Enceladus das Herz wärmt

Was Enceladus das Herz wärmt

Er besitzt einen Ozean aus flüssigem Wasser unter seinem Eispanzer – doch was heizt das Innere des Saturnmondes Enceladus so stark auf? Wissenschaftler präsentieren nun ein Modell, das seine mysteriösen Merkmale erklärt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Ein Tiefbeben kommt selten allein

Tiefe Erdbeben, die sich zwischen 70 und 700 Kilometer unter der Erdoberfläche ereignen, wiederholen sich am Tongagraben im Südpazifik oft mehrfach an gleicher Stelle. Häufig treten Tiefbeben dabei paarweise auf. Das Phänomen, das der Seismologe Douglas A. Wiens von der Washington Universität St. Louis in der Zeitschrift Science beschreibt, stellt das gängige Entstehungsmodell von Tiefbeben in Frage. Seine Beobachtungen werden durch Ergebnisse der amerikanischen National Science Foundation bestätigt.

weiter

Panikmache: Internet-Forum verbreitet Asteroiden-Fehlalarm

Schon wenige Tage später konnte Trefferwahrscheinlichkeit auf Null reduziert werden

weiter

Im All schlafen Astronauten besser

Astronauten schlafen im All besser und schnarchen weniger als im vertrauten Bett daheim. Die Schwerelosigkeit wirkt sich positiv auf die Atmung während des Schlafes aus, hat ein amerikanisches Forscherteam herausgefunden. Das berichtet die Fachzeitschrift "Scientific American" in ihrer Online-Ausgabe.

weiter

Dinos konnten nur schwer um die Ecke rennen

Mit ihren großen Köpfen, den langen Schwänzen und schweren Körpern haben manche Raubsaurier wohl nur schlecht die Kurve gekriegt. Das zeigen Experimente zur Wendigkeit der Urzeitgiganten, die das Fachmagazin "Science" in seiner Online-Ausgabe beschreibt.

weiter

Reger Verkehr zwischen ISS und Erde: Frachter dockt an, Crew landet

Frisches Obst und Sauerstoff für die Männer im All: Ein russisches Progress-Frachtraumschiff ist am Donnerstag mit einer Ladung von Lebensmitteln und wissenschaftlichem Gerät an der Internationalen Raumstation ISS angekommen. Die Ankoppelung erfolgte automatisch und einige Minuten früher als geplant um 11.51 Uhr MESZ, teilte die Flugleitzentrale bei Moskau mit. Zuvor war die zweite Langzeitbesatzung nach fast sechs Monaten im All wieder wohlbehalten zur Erde zurückgekehrt.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe