Erde & Weltall

Meereis: Kritischer Bremseffekt in Gefahr

Eisverluste mit weitreichenden Folgen: Wenn Meereisflächen um die Antarktis dünner werden, kann das hunderte Kilometer entfernte Eismassen auf dem Festland verstärkt in Bewegung versetzen, berichten Forscher. weiter

Welche Bakterien leben auf der ISS?

Welche Bakterien leben auf der ISS?

Jeder von uns hat in seinem Heim Myriaden von Untermietern: Bakterien. Doch wie ist das im Fall der Internationalen Raumstation? Haust in der Schwerelosigkeit eine besondere oder gar "kranke" Bakteriengemeinschaft? Forscher haben dies nun geklärt.

weiter
Amphibischer Dinosaurier entdeckt

Amphibischer Dinosaurier entdeckt

Forscher berichten von einem skurrilen Dinosaurier, der offenbar semiaquatisch gelebt hat: An Land bewegte er sich auf zwei Beinen und im Wasser schwamm er gewandt mit seinen Flossen.

weiter
Ein uralter kosmischer Gigant

Ein uralter kosmischer Gigant

Astronomen haben den bisher fernsten und ältesten Quasar entdeckt: Das supermassereiche Schwarze Loch stammt aus der Zeit nur 690 Millionen Jahre nach dem Urknall – und damit aus einer Umbruchszeit unseres Kosmos.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Mond entstand bei Zusammenstoß mit einem marsgroßen Himmelskörper

Neue Simulationen: Objekt traf Erde erst am Ende ihrer Entstehungsphase

weiter

Neue Besatzung auf der ISS

Die Wachablösung an Bord der Internationalen Raumstation ISS ist vollzogen. Wie die US- Raumfahrtbehörde NASA am Dienstag mitteilte, hat die neue Langzeitbesatzung einen Tag nach ihrer Ankunft mit der Raumfähre Discovery die Regie übernommen. In der Nacht schliefen der amerikanische Kommandant Frank Culbertson sowie die beiden Russen Wladimir Deschurow und Michail Tjurin erstmals in ihrem neuen Heim, in dem sie nun mindestens vier Monate bleiben werden.

weiter

Umzugstag auf der ISS

Für die zweite Mannschaft der internationalen Raumstation ISS hat am Montag ein langer Abschied von ihrem schwebenden Arbeitsplatz begonnen. Einen Tag nach der Ankunft der amerikanischen Raumfähre Discovery gingen die ersten Aufgaben an die drei «Neuen» über.

weiter

Klimaexperten: CO2-Ausstoß auf Null zurückführen

Der weltweite Kohlendioxid-Ausstoß (CO2) muss nach Meinung von Klimaexperten in den nächsten 100 Jahren auf Null sinken.

weiter

Ein Blick in den Raum zwischen den Galaxien

Ein indirekter Blick auf die fast leeren Zwischenräume zwischen Galaxien und Galaxienhaufen kann neue Erkenntnisse über die Struktur des jungen Universums geben. Das berichten Forscher um Gerard Kriss von der Johns Hopkins University in Baltimore im Fachblatt Science.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe