Erde & Weltall

Erdähnlich und nah - Exoplanet entdeckt!

Er ist möglicherweise lebensfreundlich und befindet sich in unserer unmittelbaren kosmischen Nachbarschaft: Astronomen haben einen neuen Kandidaten für die Suche nach Leben im All entdeckt. weiter

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Wenn Kontinente brechen, wird`s warm

Tektonik mit Klimaeffekt: Kohlendioxid, das einst beim Auseinanderbrechen von Kontinenten freigesetzt wurde, könnte eine wichtige Rolle in der Klimageschichte gespielt haben, berichten Forscher.

weiter
Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Der Goliath-Otter mit dem Supergebiss

Er war so groß wie ein Wolf und besaß überdimensional kräftige Kiefer: Vor etwa sechs Millionen Jahren lebte im heutigen China ein geheimnisvoller Vertreter der Otter, berichten Forscher.

weiter
Was Enceladus das Herz wärmt

Was Enceladus das Herz wärmt

Er besitzt einen Ozean aus flüssigem Wasser unter seinem Eispanzer – doch was heizt das Innere des Saturnmondes Enceladus so stark auf? Wissenschaftler präsentieren nun ein Modell, das seine mysteriösen Merkmale erklärt.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Nasa gibt 3D-Atlas für präzise Erddarstellung heraus

Die US-Weltraumbehörde Nasa hat mit der Veröffentlichung der ersten 3D-Bilder eines Erdatlas begonnen. Die Informationen, gesammelt von der Shuttle Radar Topography Mission des Jet Propulsion Laboratory, entstammen einer Datensammlung eines elftägigen Flugs der Raumfähre "Endeavour" Anfang des Jahres.

weiter

Wie Diamanten die Grenze zwischen unterem und oberem Erdmantel passieren

Geologen können von Diamanten viel über den inneren Aufbau der Erde erfahren. Catherine McCammon von der Universität Bayreuth berichtet im Fachmagazin Science über die in den letzten Jahren gewonnenen Erkenntnisse. Die wichtigste: Die Grenze zwischen unterem und oberem Erdmantel existiert und sie ist durchlässig.

weiter

Spezial-Pulver trocknet Wolken aus

Wissenschaftler der Firma Dyn-O-Mat in Florida wollen mit einem speziellen Pulver Regenwolken einfach austrocknen. In ersten Versuchen streuten die Entwickler das Wasser anziehende Pulver oberhalb von Wolken aus, denen so die Feuchtigkeit entzogen wurde. Ein Ziel ist es, durch diese Substanz die Gefahr von Hurrikanen und tropischen Stürmen zu bannen, berichtet der New Scientist.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Resilienz ist die Fähigkeit, trotz widriger Umstände ohne große Blessuren im Leben zu stehen. Aber ist sie eine Charaktereigenschaft oder wird sie bei einem Prozess erworben? Jenseits der vielfältigen Ratgeberliteratur ein kundiges Werk zum Thema.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe