Erde & Weltall

Einstein – Sprachkünstler und Gedankenschmied

Die Relativitätstheorie ist die genaueste Theorie in der Geschichte der Menschheit. Umso mehr verwundert es, dass ihre Sprache nicht kompatibel ist mit einer anderen, die Einstein prägte: die Quantenwelt. Ein Buchauszug weiter

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Paukenschläge erschüttern die Astronomie

Das Weltall bebt: In der Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe von bild der wissenschaft erfahren Sie, wie der Nachweis von kollidierenden Neutronensternen die Astrophysik verändert.

weiter
Erst Saugrüssel, dann Blüten

Erst Saugrüssel, dann Blüten

Entgegen bisheriger Annahmen entstanden die ersten Schmetterlinge mit Saugrüssel nicht erst mit der Ausbreitung der Blütenpflanzen. Stattdessen gab es sie schon gut 50 Millionen Jahre früher, wie Fossilfunde nun belegen.

weiter
Mehr Hochwasserschutz nötig

Mehr Hochwasserschutz nötig

Das Hochwasserrisiko steigt, Flüsse treten immer häufiger über die Ufer. Deshalb müssen bis 2040 selbst Länder mit relativ gutem Hochwasserschutz noch kräftig aufstocken – das gilt auch für Deutschland, warnen Forscher.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Discovery bringt neue Crew zur Raumstation ISS

Für die Langzeitbesatzung der Internationalen Raumstation ISS nähert sich nach fünf Monaten das Ende ihres Aufenthalts im Orbit. Die amerikanische Raumfähre Discovery sollte am späten Donnerstagabend mit einer neuen ISS- Besatzung ins All fliegen.

weiter

Australischen Forschern gelingt die genaueste Positionsbestimmung eines Himmelskörpers

Mit Hilfe des Parkes Radioteleskops ist es australischen Forschern gelungen, die Position eines erdnahen Pulsars mit bisher unerreichter Genauigkeit zu bestimmen. Wie die Forscher im Fachblatt Nature berichten, bestätigen ihre Beobachtungen auch Vorhersagen der Allgemeinen Relativitätstheorie.

weiter

Neues Computermodell zeigt, wo Englands Küste bröckelt

Satelliten helfen britischen Forschern dabei, die rapide abbröckelnde Küste ihres Landes erstmals genau zu vermessen. Zur Rettung der bedrohten Küstenabschnitte stehen nur begrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung. Die gewonnenen Daten sollen zeigen, wo und wann das Geld am sinnvollsten eingesetzt werden kann.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe